Rezept Sommerspaghetti

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sommerspaghetti

Sommerspaghetti

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20831
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5600 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rotkohl - Blaukraut !
Rotkohl behält beim Kochen seine Farbe, wenn Sie einen Esslöffel Essig dazugießen. Oder kochen Sie einige Stückchen saurer Äpfel mit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Spaghetti
500 g Tomaten (frisch oder aus der Dose)
2  Mozarella (insgesamt > 200 g)
8 El. Olivenoel, kaltgepresst 8 Stiele Basilikum (je nach
- - Geschmack)
1/2  Knoblauchzehe (oder Knoblauchpulver)
- - schwarzer Pfeffer (aus der Muehle), Salz
- - evtl. gruene Oliven oder Kapern
Zubereitung des Kochrezept Sommerspaghetti:

Rezept - Sommerspaghetti
Bei Dosentomaten die Fluessigkeit abgiessen. Tomaten und Kaese in kleine Wuerfel schneiden, Knoblauch pressen oder fein hacken, Basilikumblaetter zerpfluecken. Kaese, Tomaten, Basilikum, Knoblauch und Oel gut vermengen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Sauce etwa 20 Min. ziehen lassen, in der Zwischenzeit die Spaghetti al dente kochen. Nudeln mit der Sauce vermischen, lauwarm servieren. Nach Belieben 50 g gruene Oliven oder 2-3 Tl Kapern in die Sauce mischen. Die Tomaten sollten moeglichst aromatisch sein, Hollandware mit garantiert 3% Tomatenanteil im Wasser ist leider ungeeignet ;-). ** Gepostet von: Kay Blaurock Stichworte: Nudel, Spaghetti, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brigitte Diät - Abnehmen durch MischkostBrigitte Diät - Abnehmen durch Mischkost
Es gibt wohl kaum eine Frau, der die Brigitte Diät nicht bekannt ist. Für den Klassiker unter den Diäten zeichnet sich die Redaktion der gleichnamigen Frauenzeitschrift Brigitte verantwortlich.
Thema 13137 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 5808 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Chilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das AbnehmenChilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das Abnehmen
Aus der heutigen Küche sind Chillies nicht mehr wegzudenken. Es gibt dem Essen den richtigen Pfiff. Natürlich sollte man sie sparsam verwenden. Kein Gemüse enthält soviel Carotinoide wie die Chilli, wodurch Sie entzündungshemmend wirkt.
Thema 35070 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |