Rezept Sommerspaghetti

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sommerspaghetti

Sommerspaghetti

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20831
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5516 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockener Edelpilzkäse !
Er eignet sich prima als Grundlage für Spaghetti- oder Salatsoßen. Dazu den Käse zerkleinern und mit etwas Sahne sowie Zitronensaft verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Spaghetti
500 g Tomaten (frisch oder aus der Dose)
2  Mozarella (insgesamt > 200 g)
8 El. Olivenoel, kaltgepresst 8 Stiele Basilikum (je nach
- - Geschmack)
1/2  Knoblauchzehe (oder Knoblauchpulver)
- - schwarzer Pfeffer (aus der Muehle), Salz
- - evtl. gruene Oliven oder Kapern
Zubereitung des Kochrezept Sommerspaghetti:

Rezept - Sommerspaghetti
Bei Dosentomaten die Fluessigkeit abgiessen. Tomaten und Kaese in kleine Wuerfel schneiden, Knoblauch pressen oder fein hacken, Basilikumblaetter zerpfluecken. Kaese, Tomaten, Basilikum, Knoblauch und Oel gut vermengen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Sauce etwa 20 Min. ziehen lassen, in der Zwischenzeit die Spaghetti al dente kochen. Nudeln mit der Sauce vermischen, lauwarm servieren. Nach Belieben 50 g gruene Oliven oder 2-3 Tl Kapern in die Sauce mischen. Die Tomaten sollten moeglichst aromatisch sein, Hollandware mit garantiert 3% Tomatenanteil im Wasser ist leider ungeeignet ;-). ** Gepostet von: Kay Blaurock Stichworte: Nudel, Spaghetti, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?
Cholesterin ist ein fettähnlicher Stoff, welchen der Körper überwiegend selbst bildet, den Rest nimmt er mit der Nahrung auf.
Thema 17354 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 19145 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?
Wer hat noch nicht die Bekanntschaft gemacht mit Brennnesseln? Zumeist wohl unerwartet in der Kindheit, wenn man während einer abenteuerlichen Wanderung durchs Gehölz plötzlich in einem ganzen Wald von Brennnesseln stand.
Thema 6261 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |