Rezept Sommerspaghetti

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sommerspaghetti

Sommerspaghetti

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20831
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5567 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Fisch !
Bratfisch bekommt eine herrliche Kruste, wenn Sie etwas Salz ins Bratfett streuen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Spaghetti
500 g Tomaten (frisch oder aus der Dose)
2  Mozarella (insgesamt > 200 g)
8 El. Olivenoel, kaltgepresst 8 Stiele Basilikum (je nach
- - Geschmack)
1/2  Knoblauchzehe (oder Knoblauchpulver)
- - schwarzer Pfeffer (aus der Muehle), Salz
- - evtl. gruene Oliven oder Kapern
Zubereitung des Kochrezept Sommerspaghetti:

Rezept - Sommerspaghetti
Bei Dosentomaten die Fluessigkeit abgiessen. Tomaten und Kaese in kleine Wuerfel schneiden, Knoblauch pressen oder fein hacken, Basilikumblaetter zerpfluecken. Kaese, Tomaten, Basilikum, Knoblauch und Oel gut vermengen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Sauce etwa 20 Min. ziehen lassen, in der Zwischenzeit die Spaghetti al dente kochen. Nudeln mit der Sauce vermischen, lauwarm servieren. Nach Belieben 50 g gruene Oliven oder 2-3 Tl Kapern in die Sauce mischen. Die Tomaten sollten moeglichst aromatisch sein, Hollandware mit garantiert 3% Tomatenanteil im Wasser ist leider ungeeignet ;-). ** Gepostet von: Kay Blaurock Stichworte: Nudel, Spaghetti, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?
Schweinefleisch zählt wegen seines insgesamt eher hohen Fettgehaltes sicher nicht zu den gesündesten Fleischsorten.
Thema 6488 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11657 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Bratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der PfanneBratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der Pfanne
Deutschland ist ein Bratwurstparadies – neben den berühmten Nürnberger und Thüringer Vertretern hütet fast jede Region ihre eigene Rezept-Spezialität.
Thema 15037 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |