Rezept Sommersalat an Holunderbluetendressing

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sommersalat an Holunderbluetendressing

Sommersalat an Holunderbluetendressing

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10820
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2988 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tüten als Trichter !
Eine Spitztüte, der man die Spitze abgeschnitten hat, kann man vorzüglich als Trichter für Salz, Zucker oder Mehl verwenden, wenn man diese in enge Gefäße umfüllen möchte. Für Flüssigkeiten nimmt man eine saubere Plastiktüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Kopfsalat
1 klein. Netzmelone
1 klein. Cavaillon-Melone
1  Handvoll Walderdbeeren
1  Bd. Kerbel
- - Schwarzer Pfeffer
3 El. Holunderbluetenessig
5 El. Disteloel
2 El. Joghurt; nature
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Sommersalat an Holunderbluetendressing:

Rezept - Sommersalat an Holunderbluetendressing
Vom Kopfsalat die aeusseren gruenen Blaetter entfernen. Kopf mit dem Strunk in 8 Teile schneiden, sorgfaeltig waschen und leicht ausschwingen. Strunk wegschneiden und die Blaetter auf Teller verteilen. Die Melonen halbieren, das Kerngehaeuse mit einem Essloeffel aushoehlen und mit einem Pariserloeffel schoene Kugeln ausstechen (pro Person 4 gruene und 3 gelbe). Die Melonenkugeln und die sauber geputzten Walderdbeeren ueber den Salat verteilen. Die Zutaten zur Salatsauce gut vermischen und ueber den Kopfsalat traeufeln. Zuletzt ueber die Melonen und Beeren eine kleine Drehung schwarzen Pfeffer und die ausgezupften Kerbelblaettchen geben. * Quelle: O. Marti, Ein Poet am Herd, Sommer in der Kueche, Hallwag Bern ISBN 3-444-10421-9 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Salat, Kalt, Melone, Holunder, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für GourmetsGaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für Gourmets
Essen war schon immer nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Genuss. Und dieser Genuss ließ und lässt sich auf vielerlei Arten und Weisen steigern. Beispielsweise mit exotischen Gewürzen.
Thema 4838 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 16341 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 10786 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |