Rezept Sommerlicher Eintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sommerlicher Eintopf

Sommerlicher Eintopf

Kategorie - Eintopf, Kartoffel, Gemüse, Schwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26546
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4064 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rapunzel mag es warm !
Rapunzel oder auch Feldsalat wird in handwarmes Wasser gelegt, wenn er welk geworden ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kartoffeln
2  Kohlrabi
400 g Möhren
250 g Spinat
1 1/2 l Brühe, klar
1  Zwiebel
400 g Schweinemett
1  Eigelb
- - Salz
- - Pfeffer, weiß
30 g Butter oder Margarine
1 El. Sojasauce
- - Muskatnuß; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Sommerlicher Eintopf:

Rezept - Sommerlicher Eintopf
Kartoffeln waschen, schälen, waschen und in Würfel schneiden. Kohlrabi und Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Spinat putzen, waschen und grob hacken. Brühe aufkochen und zunächst die Kartoffeln zugeben und 20 Minuten kochen. Nach 10 Minuten Kohlrabi und Möhren und nach weiteren 5 Minuten den Spinat zufügen. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein würfeln. Mett, Zwiebel, Eigelb verkneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kleine Klöße formen. Fett erhitzen und die Klößchen anbraten. Zum Eintopf geben. Mit Sojasoße, Salz, Pfeffer und Muskatnuß kräftig abschmecken. : Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde : Pro Portion ca. 2310 kJ/550 kcal Quelle: unbekannt (Zeitschrift) erfaßt: Sabine Becker, 17. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmenWeihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmen
Ihre Duftglocke betört unnachahmlich adventlich und löst binnen Sekunden Appetit, wenn nicht sogar bohrenden Hunger aus: Weihnachtsmärkte sind ein kulinarisches Schlaraffenland und gespickt mit bösen Kalorienfallen.
Thema 9914 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Der Hecht im Karpfenteich oder auf dem TellerDer Hecht im Karpfenteich oder auf dem Teller
Der europäische Hecht (Esox lucius) ist ein Süßwasserfisch, der aber auch in brackigen Gewässern überleben kann.
Thema 5522 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 21393 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |