Rezept Sommerlicher Eintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sommerlicher Eintopf

Sommerlicher Eintopf

Kategorie - Eintopf, Kartoffel, Gemüse, Schwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26546
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3764 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: alles griffbereit !
Bringen Sie eine Wäscheklammer an dem Küchenhängeschrank an. Dort können Sie ihre Einkaufs- oder Spickzettel, Rezepte o.ä. anklemmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kartoffeln
2  Kohlrabi
400 g Möhren
250 g Spinat
1 1/2 l Brühe, klar
1  Zwiebel
400 g Schweinemett
1  Eigelb
- - Salz
- - Pfeffer, weiß
30 g Butter oder Margarine
1 El. Sojasauce
- - Muskatnuß; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Sommerlicher Eintopf:

Rezept - Sommerlicher Eintopf
Kartoffeln waschen, schälen, waschen und in Würfel schneiden. Kohlrabi und Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Spinat putzen, waschen und grob hacken. Brühe aufkochen und zunächst die Kartoffeln zugeben und 20 Minuten kochen. Nach 10 Minuten Kohlrabi und Möhren und nach weiteren 5 Minuten den Spinat zufügen. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein würfeln. Mett, Zwiebel, Eigelb verkneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kleine Klöße formen. Fett erhitzen und die Klößchen anbraten. Zum Eintopf geben. Mit Sojasoße, Salz, Pfeffer und Muskatnuß kräftig abschmecken. : Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde : Pro Portion ca. 2310 kJ/550 kcal Quelle: unbekannt (Zeitschrift) erfaßt: Sabine Becker, 17. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 8542 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Grillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den GrillGrillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den Grill
Kaum strahlt die Sonne vom blauen Frühlingshimmel, werfen schon die ersten Frühgriller den Grill an. Und was ist mit am beliebtesten beim Grillen? Würstchen in jeder Art und Form. Was ist drin, wie sind sie gewürzt und welche kann (darf) man grillen?
Thema 16353 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Ethnic Food - die multikulturelle KücheEthnic Food - die multikulturelle Küche
Deutsche und ihre Essgewohnheiten. Wenn es um das Kochen geht, kann man den Deutschen keine Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Pizza, Pasta, Döner und Co haben in deutschen Landen schon längst Einzug gehalten.
Thema 7556 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |