Rezept Sommerauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sommerauflauf

Sommerauflauf

Kategorie - Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27207
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3883 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Zucchini
2  Auberginen
2  Knoblauchzehen
1  Paprika
400 g Feta
- - Thymian
- - Oregano
4 gross. Tomaten
- - Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Sommerauflauf:

Rezept - Sommerauflauf
Zucchini und Tomaten in Scheiben schneiden; genauso mit der Aubergine verfahren. Die Auberginenscheiben beidseitig salzen & nach einiger Zeit das ausgetretene Wasser mit Kuechentuechern abtupfen. Die Paprika wuerfeln und Knoblauch kleinschneiden. Olivenoel in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Paprika mit Knoblauch darin einige Minuten anduensten, bis sie weich zu werden beginnt, salzen. In einer groesseren Pfanne Olivenoel erhitzen und die Auberginenscheiben beidseitig braeunen. Gegebenenfalls Oel nachgiessen. Dann (oder falls noch eine Pfanne/Herdplatte vorhanden gleichzeitig) auch die Zucchinischeiben anbraten und salzen. In eine Auflaufform eine Schicht Tomaten legen, vorsichtig salzen und mit Oregano bestreuen. Ein Viertel der Paprika auftragen, dann 1/4 der Auberginenscheiben folgen lassen. Jetzt etwa ein Fuenftel des Schafskaeses auf die Auberginenschicht kruemeln und mit Thymian wuerzen. Es folgen die Zucchini und dann wieder Tomaten mit Oregano. In dieser Reihenfolge weitermachen, bis die oberste (Tomaten-)Schicht erreicht ist. Die Kroenung ist eine etwas reichlicher bemessene Fetaschicht. Solange bei 200°C in den Backofen, bis der Feta oben braeunlich wird. Schmeckt besser, wenn der Auflauf ein bisschen abkuehlen darf. Dazu z.B. Basmatireis oder Baguette. :Stichworte : Auberginen, Auflaeufe, Feta, Paprika, Sommer : : Zucchini

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kamin Grill - Ein Highlight für jeden GartenKamin Grill - Ein Highlight für jeden Garten
Ein Grillkamin setzt nicht nur ein Highlight in der Einrichtung des Gartens – er sorgt auch für unvergessliche Schmausereien im Kreis von Freunden während der Grillsaison.
Thema 10116 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 10755 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74602 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |