Rezept Sommer Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sommer-Salat

Sommer-Salat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17057
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6326 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
40 g Rucola oder Loewenzahn
40 g junge Spinatblaetter
1/2  Kohlrabi
1 klein. Bund Kerbel
1  Scheibe Mischbrot
2 El. Olivenoel
60 ml suesse Sahne
1  Msp. abgeriebene Zitronenschale
1  Prise Zucker
- - Salz
- - Pfeffer, weiss
1 El. Zitronensaft
2 El. Sauerrahm (10 % Fett)
20 g gehobelter Sbrinz (oder anderer aromatischer
- - Hartkaese)
Zubereitung des Kochrezept Sommer-Salat:

Rezept - Sommer-Salat
Taeglich rohes Gemuese und Obst ist das Beste, was Sie fuer Ihren Koerper und Ihr Baby tun koennen: Fast alle empfindlichen Inhaltsstoffe bleiben so besser erhalten. Der Ballaststoffgehalt ist deutlich hoeher als bei Gekochtem. Waehrend Sie stillen, sind Sie auf milde, saeurearme Gemuese und Kraeuter angewiesen. Konzentrieren Sie sich auf Kraeuter: Sie haben die hoechste Naehrstoffdichte und sind meist gut vertraeglich. Die Salatsorten waschen und in der Salatschleuder trocknen. Rucola putzen, evtl. einmal durchbrechen, vom Spinat nur dicke Stiele entfernen. Kerbel vom Stengel zupfen. Kohlrabi waschen, schaelen und grob raspeln. Brot entrinden, in kleine Wuerfel schneiden und im Olivenoel rundherum kross braten. Fuer das Dressing die Sahne steif schlagen, zum Schluss Zitronenschale, -saft, Zucker, Salz und Pfeffer zugeben und den Sauerrahm unter Schlagen einlaufen lassen. Das Dressing abschmecken, Kerbel unterziehen. Das Gemuese locker mit dem Dressing mischen, auf einem Teller anrichten und mit Croutons und Kaese bestreuen. Pro Portion ca. 620 kcal * Quelle: Eltern-Zeitschrift 8/95, abgetippt von Sabine Geissler Stichworte: Schwangere, Stillende, Zwischenmahlzeit, Salat

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38919 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?
In diesem Sommer dreht sich mal wieder alles ums Grillen. Die beste Kohle, der beste Grill, die besten Dips, die besten Marinaden, grillen mit Fleisch, grillen mit Gemüse, grillen mit Obst. Hat schon mal irgend jemand an den guten alten Fisch gedacht?
Thema 170865 mal gelesen | 23.05.2007 | weiter lesen
Pizza - Pizzabacken knusprig und locker die Pizza mit RezeptPizza - Pizzabacken knusprig und locker die Pizza mit Rezept
Natürlich gibt es den Lieblingsitaliener um die Ecke. Oder den Lieferservice. Die Tiefkühltruhe und den Imbissstand. Pizzas sind fast überall zu haben - und trotzdem schwören Fans der mediterranen Küche auf selbst gebackene Pizzas.
Thema 67448 mal gelesen | 24.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |