Rezept Somloer Nockerln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Somloer Nockerln

Somloer Nockerln

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28324
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5003 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Alkohol ersetzt Backpulver !
Wollen Sie einen besonders feinen Kuchen backen, dann können Sie Backpulver durch einen Schuss guten Alkohols ersetzen, wie z.B. Rum, Weinbrand oder Arrak.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  heller Biskuitboden
1  dunkler Biskuitboden
1/2 l Milch
1 Glas Vanillepuddingpulver
6 El. Zucker
1/4 l Wasser
3 El. Rosinen
- - Rum
- - geriebene Nüsse
- - Schlagsahne
- - Schokoladensauce
Zubereitung des Kochrezept Somloer Nockerln:

Rezept - Somloer Nockerln
Die Rosinen in Rum einweichen. Den Zucker karamelisieren lassen, mit Wasser ablöschen und den entstehenden Sirup nach Geschmack mit Rum aromatisieren. Die Biskuitböden zerlegen und abwechselnd in eine Schüssel schichten, dabei jeweils mit Sirup beträufeln. Insgesamt 4 Schichten (2 hell, zwei dunkel) sind Pflicht. Aus Milch und Puddingpulver einen Pudding zubereiten, evtl. mit Zucker oder Vanillezucker nachbessern, über die Biskuitschichten geben, mit den eingelegten Rosinen bestreuen und 4-6 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen (Anmerkung: Man kann das Ergebnis stark verbessern, wenn man statt des Fertig-Puddings eine selbstgemachte Bayrisch Creme verwendet). Vor dem Servieren mit 2 Esslöffeln Nockerln aus der Masse stechen, mit geriebenen Nüssen bestreuen und mit Schlagsahne und Schokoladensauce garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 9402 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 8654 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7717 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |