Rezept SOLJANKA MIT FLEISCH SOLJANKA S MJASOM

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept SOLJANKA MIT FLEISCH - SOLJANKA S MJASOM

SOLJANKA MIT FLEISCH - SOLJANKA S MJASOM

Kategorie - Suppe, Rind, Schwein, Gurke, Russland Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26335
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7586 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Preiselbeere !
Lindernd bei Gicht und Rheumaproblemen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Rinderbrust
200 g Markknochen
1  Lorbeerblatt
100 g Schinken, gekocht
100 g Salami
100 g Bauchspeck, mager, geraeuchert
100 g Wiener Wuerstchen
300 g Gewuerzgurken
3 klein. Zwiebeln
100 g Butter
2 El. Tomatenmark
- - Salz
2 El. Kapern
1  Zitrone
1 El. Dill (frisch gehackt)
100 g Paprika-Oliven
150 g Saure Sahne
- - Micha Eppendorf aus meiner Sammlung
Zubereitung des Kochrezept SOLJANKA MIT FLEISCH - SOLJANKA S MJASOM:

Rezept - SOLJANKA MIT FLEISCH - SOLJANKA S MJASOM
Das Fleisch, die Markknochen und das Lorbeerblatt in 1 1/2 l Wasser etwa 2 Std. zugedeckt bei schwacher Hitze kochen. Das Fleisch herausnehmen und die Bruehe durch ein Sieb giessen. Schinken, Salami und Speck in Streifen schneiden, die Wuerstchen und die Gurken in Wuerfel. Zwiebeln schaelen und kleinschneiden. Butter erhitzen und die Zwiebeln darin glasig duensten. Schinken, Speck, Salami und Wuerstchen hinzufuegen. Etwa 5 Min. duensten. Das Tomatenmark zufuegen und mit der Bruehe aufgiessen. Kapern, Gurkenwuerfel und Salz dazugeben und alles etwa 10 Min. kochen. Das Fleisch wuerfeln und mit den Markknochen dazugeben. Die Zitrone schaelen und in Scheiben schneiden. Die Suppe mit Zitronenscheiben, den in Scheiben geschnittenen Oliven und dem Dill garnieren. Die saure Sahne extra dazu reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7480 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15271 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 9850 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |