Rezept Soleier (Gewuerzte Salz Sole)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Soleier (Gewuerzte Salz-Sole)

Soleier (Gewuerzte Salz-Sole)

Kategorie - Eierspeise, Pikant Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25100
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3464 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Topf mit heißem Wasser, auf dem Speisen in einer Metallschüssel erwärmt werden. Z.B. zum Aufschlagen von Sauce hollandaise.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
12  Eier
3  Zwiebeln
1 1/2 l Wasser
150 g Salz
2  Lorbeerblaetter
10  Gewuerzkoerner; Piment
3  Wacholderbeeren
1 Tl. Kuemmel; gehackt
15 g Getrocknete Dilldolden oder
1  Zweig Thymian
Zubereitung des Kochrezept Soleier (Gewuerzte Salz-Sole):

Rezept - Soleier (Gewuerzte Salz-Sole)
Das Wasser mit den Gewuerzen (die Gewuerzkoerner und Wacholderbeeren zedruecken) und der grob geschnittenen Zwiebel 5 min gut durchkochen und erkalten lassen. Die Eier zusammen mit einer ungeschaelten Zwiebel (vorher gut waschen) 10 min hart kochen, abschrecken und die Schalen leicht anknicken. Das ganze wird in ein grosse Glass geschichtet und mit der erkalteten Sole uebergossen. Nun muss es noch etwa zwei Tage gut durchziehen. Stefan Exner: Das ganze mit Salz und Pfeffer und Senf zur Butterstulle mit viel Bier servieren. Zu deutsch: Das is vielleicht auch mehr was fuer ne Party, und ich warne vor, auch nicht jederman Geschmack)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zimtgebäck - Zimtsterne und ZimtspiralenZimtgebäck - Zimtsterne und Zimtspiralen
Wohl kaum ein anderes Gewürz verbindet sich wie der Zimt mit weihnachtlicher Vorfreude.
Thema 6739 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 35296 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Pak Choi - gesundes Kohlgemüse aus ChinaPak Choi - gesundes Kohlgemüse aus China
Nie war es in europäischen Küchen populärer, international zu kochen, als heute.
Thema 9926 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |