Rezept Soleier (Essig Salz Sole, Variante 1)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Soleier (Essig-Salz-Sole, Variante 1)

Soleier (Essig-Salz-Sole, Variante 1)

Kategorie - Eierspeise, Pikant Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25098
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 27283 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
10  Eier
1/2 l Wasser
1/2 l Weissweinessig
2  Schalotten geschaelt, halbiert
1  Chilischote
2  Knoblauchzehen
1 Tl. Thymian; getrocknet
1 Tl. Rosmarin; getrocknet
5 El. Salz
1 El. Scharfer Senf
4 Sp./Schuss Tabasco
3 El. Olivenoel
3 El. Chilisauce ODER
2 El. Ketchup
Zubereitung des Kochrezept Soleier (Essig-Salz-Sole, Variante 1):

Rezept - Soleier (Essig-Salz-Sole, Variante 1)
Die Eier hartkochen, auskuehlen lassen, die Schale leicht anhauen. Eier in ein Glas geben. Wasser und Essig mit den Gewuerzen bei mittlerer Hitze 5-7 Min. koecheln, abkuehlen lassen und ueber die Eier giessen. Diese sollten mindestens 4 Tage in der Marinade liegen. Fuer die Sosse die angegebenen Zutaten miteinander verruehren. Fuer den Essgenuss die Sauce einfach ueber die geschaelten, halbierten Eier geben - das war's!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 9625 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12129 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 12467 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |