Rezept Sobanudeln mit Entenbrust

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sobanudeln mit Entenbrust

Sobanudeln mit Entenbrust

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7650
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4332 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelsuppe mit zartem Fleisch !
Wenn das Geflügel schön saftig bleiben soll, geben Sie es in das kochende Wasser, weil sich dann die Poren sofort schließen. Soll der Fleischsaft aber mehr in die Suppe ziehen, so setzen Sie das Fleisch in kaltem Wasser auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Sobanudeln (Buchweizennudeln)
- - Salz
1  Entenbrustfilet (ca. 300 g)
1 Bd. zarte Fruehlingszwiebeln
3/4 l Dashi-Bruehe (aus Instant -Dashi zubereitet) 4 El. japanische Sojasauce
- - Zucker
- - jap. Pfeffer (oder
- - grob gemahlener schwarzer Pfeffer)
Zubereitung des Kochrezept Sobanudeln mit Entenbrust:

Rezept - Sobanudeln mit Entenbrust
Die Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und bissfest garen (ca. 7 - 8 Minuten). Unter kalten Wasser abkuehlen. Inzwischen das Fett von der Entenbrust abschneiden, in einer Pfanne bei milder Hitze auslassen. Die Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und in 4-5 cm lange Stuecke schneiden, im Entenfett kurz anbraten. Die Bruehe zubereiten, mit Sojasauce und Zucker wuerzen. Das Entenbrustfilet in duenne Scheiben schneiden, mit den Zwiebeln und den Nudeln in die Bruehe geben. 3-4 Minuten koecheln lassen. Zum Servieren mit etwas Pfeffer bestreuen. ** christa@germany.uucp From: Zotty@popp.ins.de (Christa Keil) Stichworte: News, Japanisch, Nudeln, Sobanudeln, Entenbrust, Gefluegel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 5932 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 38940 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Feinschmecker auf Bayrisch die neue FeinschmeckerartFeinschmecker auf Bayrisch die neue Feinschmeckerart
In weiten Teilen Deutschlands ist man immer noch der Ansicht, dass die bayrische Küche außer Weißwürsten, Schweinshaxen und Sauerkraut nichts Vernünftiges hervorgebracht habe.
Thema 17210 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |