Rezept Soba jap. Buchweizennudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Soba - jap. Buchweizennudeln

Soba - jap. Buchweizennudeln

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10813
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9021 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürze und Tee !
möglichst nicht nebeneinander lagern, sonst besteht die Gefahr dass das Gewürzaroma auf den Tee abfärbt. Sowohl Tee als auch Gewürze lagert man am besten trocken und in verschließbaren Behältern und nicht in der Nähe des Herdes. Die Wärme bekommt den empfindlichen Aromen gar nicht gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Soba - jap. Buchweizennudeln:

Rezept - Soba - jap. Buchweizennudeln
400.00 g Soba 2.50 Tas. Dashi 0.50 Tas. Soyasauce 4.00 ts Sake 1.00 ts Zucker Soba sind japanische Buchweizennudeln, die wie eckige Spaghetti aussehen. Man bekommt sie in den meisten Asienlaeden. Der Vorteil der Nudeln ist die kurze Garzeit, sie muessen nur etwa 4-6 Minuten ins kochende Wasser. Aus den anderen Zutaten macht man eine Sauce, die in kleinen Schaelchen auf die Esser verteilt wird. Jeder nimmt sich nun beliebig viele Nudeln in seine Schale und schluerft diese dann auf. Dashi ist eine Art japanische Fertigbruehe, die man pulverisiert in kleinen Tuetchen bekommt. Sie kann auch aus Fischflocken durch Aufkochen mit Wasser hergestellt werden. Soba koennen warm als auch kalt gegessen werden. * Quelle: ein freiburger VHS-Kochkurs von Naoichiro Hirashima ** Gepostet von Norbert Reuter Date: Mon, 29 Aug 1994 Stichworte: Kalt, Nudeln, Japan, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chicoree gesundes SalatgemüseChicoree gesundes Salatgemüse
Dass er mit der Wegwarte verwandt ist, deren blaue Blütensterne im von Frühsommer bis Herbst an den Wegrändern leuchten, sieht man dem Chicorée (Cichorium intybus var. Foliosum) nicht an.
Thema 4894 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 19622 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 5299 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |