Rezept S'MORES COOKIES

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept S'MORES-COOKIES

S'MORES-COOKIES

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26940
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19227 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine grünen Kartoffeln !
Sie Sollten immer nur ausgereift Kartoffeln essen. Sind die Kartoffeln noch grün, wurden sie meist falsch gelagert. Kartoffeln müssen dunkel lagern. In den grünen Kartoffeln, ebenso wie in der grünen Schale und in den Keimen ist das stark giftige Solanin enthalten. Auch wenn sie nur leicht grünlich sind, sparen Sie nicht am falschen Fleck, und werfen die Kartoffeln in den Müll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 20 Portionen / Stück
15 g Zuckerruebensirup
280 g Zucker
225 g Weiche Butter
2  Eier
375 g Mehl
1 Tl. Natron
50 g Butterkeks
250 g Zartbitter-Schokolade
50 g Mini-Marshmallows
- - Ilka Spiess Tim Cole/Kerstin Johnson, Cookies - GU-Verlag
Zubereitung des Kochrezept S'MORES-COOKIES:

Rezept - S'MORES-COOKIES
1. Den Zucker und den Zuckerruebensirup in einer Ruehrschuessel zuerst mit dem Handruehrgeraet, dann mit den Fingern so lange vermischen, bis kein Klumpen mehr vorhanden sind. Die weiche Butter unterruehren. Die Eier nacheinander unterruehren. 2. In einer zweiten Schuessel Mehl, Natron und Salz mit dem Schneebesen verruehren und zu der Buttermischung geben. Alles zu einem weichen Teig verruehren. 3. Den Backofen auf 180Grad vorheizen. Die Butterkekse mit einem Moerser oder mit den Haenden zu grobem Pulver zerkleinern. Zartbitter-Schokolade in kleine Stuecke schneiden. Beides unter den Teig ruehren. 4. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig mit einem Essloeffel portionsweise abstechen, zu Kugeln formen und auf das Blech geben. Die Kugeln sollten 8 cm Abstand voneinander haben. 5. Die Cookies im Backofen (Mitte, Umluft 160Grad) 12 Minuten backen. Das Blech herausnehmen, 3-4 Marshmallows auf jedes Cookie druecken. Die Cookies noch weitere 8-10 Minuten backen, bis die Marshmallows zur Haelfte geschmolzen sind. Die Cookies auf dem Blech abkuehlen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 39640 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Haute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der ModeweltHaute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der Modewelt
Mille-feuilles, Eclairs und Petits Fours: Liebhabern des Süßen gilt die französische Patisserie seit jeher als eine unwiderstehliche Versuchung. Doch schlichtes Naschen ist in Paris längst passe.
Thema 12016 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8435 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |