Rezept Smoor Lidah

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Smoor Lidah

Smoor Lidah

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7647
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3452 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fischheber !
Fisch zerbricht leicht, wenn er aus dem Sud gehoben wird. Wenn Sie keinen Fischtopf mit Hebeeinsatz haben, behelfen Sie sich mit einem Streifen doppelt gelegten Pergamentpapier. Legen Sie ihn vor dem Kochen auf den Boden des Topfes und der Fisch lässt sich auf dieser Unterlage zum Schluss gut herausheben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  frische Ochsenzunge, etwa 800 g
12  Schalotten
1  braune Zwiebel
10  mm frische Ingwerknolle
100 ml Pflanzenoel
1 Tl. Zucker
1 Tl. Salz
1/2 Tl. weisser Pfeffer
1/2 Tl. Muskat
1/4 Tl. Glutamat
25 ml dunkle Sojasauce
3  Tomaten
25 g knusprig gebratene Zwiebelstueckchen
25 g Maismehl
Zubereitung des Kochrezept Smoor Lidah:

Rezept - Smoor Lidah
Und noch etwas Exotisches. Mal im Ernst - wer hat sich schon mal an Zunge getraut, also nicht nur als Aufschnitt oder in der Blutwurst, sondern mal so richtig? Und wenn sich jemand getraut hat, dann wohl, aus Sicherheitsgruenden vorsichtig im Rahmen der traditionell ueberlieferten Zunge in Burgunder? Ging mir bis vor einiger Zeit auch so, koennt ihr aber getrost mal variieren! Und ist - verglichen etwa mit Hummerfleisch - ein wenig preiswerter. Die Ochsenzunge kochen, bis sie zart ist. Herausnehmen und von der Fluessigkeit 200 ml zurueckbehalten. Die Zunge abkuehlen lassen, die Haut abziehen und in Scheiben schneiden. Schalotten, Zwiebel und Ingwer kleinschneiden. Das Oel in einer Saucenpfanne erhitzen und das Gemuese etwa 3 - 4 Minuten braten, bis es goldbraun ist. Dann die Zungenscheiben dazugeben und mit der zurueckbehaltenen Fluessigkeit auffuellen. Mit Zucker, Salz, weissem Pfeffer, Muskatpulver, Glutamat und dunkler Sojasauce wuerzen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und langsam 15 Minuten koecheln. Die ganzen Tomaten dazugeben und weiter zehn Minuten kochen. Die Tomaten herausnehmen und in die Mitte einer Servierplatte legen und die Zungenscheiben darumherum arrangieren. Das Maismehl mit ein wenig Wasser verruehren und zur Sauce geben; eindicken lassen. Die Sauce ueber die Zunge geben und mit knusprig gebrannten Zwiebelstueckchen bestreuen. ** From: c.bluehm@link-f.comlink.de Date: Sat, 02 Jan 1993 19:21:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Zunge, Fleischgerichte, Malayisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9911 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 7890 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?
So manches heimische Back-Vorhaben endete schon mit einem Ekelschrei, weil die Haselnüsse plötzlich Beine bekommen hatten und die Rosinen sich in einem klebrigen, weißen Kokon verbargen.
Thema 25746 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |