Rezept Skordalia

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Skordalia

Skordalia

Kategorie - Gemuese, Aubergine, Fritiert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30082
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4697 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tropfenfänger für das Fett !
Damit heruntertropfendes Fett nicht Feuer fangen kann, legen Sie ein paar Salatblätter auf die Glut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Auberginen
4  Zucchini
- - Pfeffer
- - Salz
2 El. Mehl
- - Maiskeimoel, zum fritieren
100 g Haselnuesse
6  Knoblauchzehen
1/4  Weissbrot-Wecken entrindet
3/8 l Maiskeimoel
3 El. Weinessig
1/2  Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Skordalia:

Rezept - Skordalia
Die gewaschenen Auberginen und Zucchini in ca. 1/2 cm. dicke Scheiben schneiden; pfeffern, salzen und mit Mehl bestaeuben. Im heissen Oel schwimmend ausbacken. Brot in Wasser kurz einweichen, herausnehmen und ausdruecken. Im Cutter Knoblauch, etwas Oel und Nuesse zerkleinern und mit dem Brot mischen. Das restliche Oel, Essig und Zitronensaft langsam dazurinnen lassen. Mit Salz abschmecken und mit wenig Wasser eine nicht zu feste Sauce ruehren. Ueber das abgetropfte, heisse Gemuese giessen und sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gut einkaufen für wenig GeldGut einkaufen für wenig Geld
Jeder kennt das Problem. Man steht beim Lebensmittelhändler, weil der Kühlschrank mal wieder leer ist und der unvermeidliche Einkauf ansteht.
Thema 12109 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20554 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11641 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |