Rezept Sizilianischer Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sizilianischer Auflauf

Sizilianischer Auflauf

Kategorie - Auflauf, Gemuese, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29428
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2675 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Feige !
Abends in Wasser einweichen und morgens essen:gegen Hämorrhoiden, bei Gallenproblemen, Leberproblemen und ein gutes Abführmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Zucchini
- - Salz
500 g Sahnequark
2  Eigelb
- - Weisser Pfeffer a.d.M.
1 Prise Muskatnuss
250 ml Tomatensauce, fertige Sauce
- - Olivenoel zum Ausbacken
40 g Butter
50 g Parmesankaese, gerieben
Zubereitung des Kochrezept Sizilianischer Auflauf:

Rezept - Sizilianischer Auflauf
Zucchini waschen, putzen und in sehr duenne Scheiben schneiden. Das Gemuese lagenweise in ein Sieb geben, leicht salzen und abtropfen lassen. Den Quark mit Eigelb, Salz und Gewuerzen glattruehren. Die Tomatensauce erhitzen. Zucchinischeiben auf Kuechenkrepp trocknen. Genuegend Olivenoel in einen Topf geben, um die Zucchini schwimmend ausbacken zu koennen. Gebackene Zucchinischeiben auf Kuechenkrepp abtropfen lassen. Eine Auflaufform mit der Haelfte der Butter ausstreichen. Abwechselnd Zucchini, Quark und Tomatensauce einfuellen. Zuletzt sollte etwas Tomatensauce sein. Darueber den Parmesankaese streuen und die restliche Butter in Floeckchen daraufgeben. Den Auflauf im auf 250 Grad vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 7-8 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Claus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen KücheClaus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen Küche
Der bodenständige Claus-Peter Lumpp, der in einem Interview einst launig bemerkte, er koche für seine Gäste und nicht für seine Kritiker, treibt sich und sein Team stets zu neuen Höchstleistungen an.
Thema 4954 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 10754 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Koffein der große MuntermacherKoffein der große Muntermacher
Wer gönnt sie sich nicht, die gute Tasse Kaffee am Morgen, beim Autofahren, während der Arbeit – wer denkt denn da schon an Drogen?
Thema 10308 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |