Rezept Sizilanischer Nudelauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sizilanischer Nudelauflauf

Sizilanischer Nudelauflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19057
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2778 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln zur Entwässerung und zur Senkung des Bluthochdrucks !
Salzfrei gedämpfte Kartoffeln sind ein wirkungsvolles Mittel. Das Kalium regt die Ausschwemmung von Schlackenstoffen an und entlastet den Kreislauf. Kartoffeln auf diese Weise zubereitet, sind ideale Schlankmacher!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400  g. Makkaroni
- - Fleischbaellchen:
1  Broetchen
50  g. Schinken, roh
1  Zwiebel
400  g. Rinderhackfleisch
1  Ei
1  Knoblauchzehe
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
- - Olivenoel
- - Sauce:
1  Zwiebel
- - Olivenoel
450  g. Tomaten (aus der Dose)
- - Salz
- - Pfeffer
- - Oregano
- - Basilikum
- - Ausserdem:
250  g. Mozzarellakaese
- - Basilikum
50  g. Parmesankaese, frisch gerieben
30  g. Butter
Zubereitung des Kochrezept Sizilanischer Nudelauflauf:

Rezept - Sizilanischer Nudelauflauf
Die Makkaroni in Stuecke brechen und nach Kochanleitung in Salzwasser bissfest garen. Das Broetchen in heissem Wasser einweichen. Den Schinken fein wuerfeln. Die Zwiebel schaelen und in feine Wuerfel schneiden. Das Broetchen ausdruecken und mit dem Rinderhackfleisch, den Schinken- und Zwiebelwuerfeln, dem Ei, der zerdrueckten Knoblauchzehe und den Gewuerzen zu einem glatten Teig verarbeiten. Aus der Masse Baellchen formen und im heissen Oel braun braten. Jetzt fuer die Tomatensauce die Zwiebel schaelen, fein wuerfeln und in heissem Oel glasig duensten. Die Tomaten mit Fluessigkeit dazugeben, alles mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum wuerzen. Die Sauce etwa 15 Minuten gut einkochen lassen. Inzwischen eine feuerfeste Auflaufform einfetten und den Kaese in Stuecke schneiden. Die abgetropften Nudeln, Kaesewuerfel, gebratenen Fleischbaellchen, Sauce und das Basilikum abwechselnd in die Form schichten. Zuletzt den geriebenen Parmesan auf den Auflauf streuen und obendrauf Butterfloeckchen setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 45 Minuten backen. ** Gepostet von Joachim M. Meng Stichworte: Italienisch, Nudeln, Pasta, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 29215 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 12261 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Birnen - das Obst mit der besonderen Form die BirneBirnen - das Obst mit der besonderen Form die Birne
Äpfel sind in deutschen Küchen gut gelitten – schließlich machen sie keine Spirenzchen und genießen den Ruf einer verlässlichen, soliden Frucht. Ein Apfel ist robust und flexibel. Birnen sind da schon eine andere Spezies.
Thema 8951 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |