Rezept Silvester Punsch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Silvester-Punsch

Silvester-Punsch

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13680
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7464 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schmackhafte Rotwein-Beize !
Mischen Sie Rotwein-Beize mit etwas Cognac, zerdrückten Wacholderbeeren, zwei Lorbeerblättern, Zwiebeln, Nelken, Pfefferkörnern, Zitronensaft und Orangenstückchen. Sie werden sicherlich ganz begeistert sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
1 1/2 l Ananas-Saft
3/4 l Orangen-Saft
3/4 l Grapefruit-Saft
3/4 l Bacardi Rum Light Dry
3/4 l Bacardi Rum Gold
350 ml Heller Kirschsaft; (aus der Konserve) - Kirschen zur
- - Seite legen
1  Tas. Grenadine-Sirup; Menge nach Belieben
1  Prise Angostura Bitter; oder das Doppelte; zum Wuerzen
- - Zitronensaft; nach Belieben
- - Orangenscheiben; als Dekor
Zubereitung des Kochrezept Silvester-Punsch:

Rezept - Silvester-Punsch
Den Silvester-Punsch mit Angostura Bitter wuerzen. Umruehren und sorgfaeltig abschmecken. Sollte Ihnen der Silvester-Punsch zu suess sein, geben Sie etwas Zitronensaft hinzu, sollte er Ihnen etwas zu herb geraten sein, gibt Grenadine-Sirup die fehlende Suesse. Stellen Sie den Silvester-Punsch bis zur Ankunft Ihrer Gaeste in den Kuehlschrank. Gut umruehren und ueber zwei bis drei Eiswuerfeln in einem halbhohen Glas servieren. Mit einer Orangenscheibe oder frischem Fruchtspiess dekorieren. Unser Tip: Nicht ueberall ist Grenadine-Sirup erhaeltlich. Er laesst sich aber auch durch einen einfachen Zuckersirup ersetzen. Diesen koennen Sie ganz leicht selber herstellen. Dafuer verwenden Sie vier Teile Zucker und einen Teil Wasser und vermengen diese in einem Topf. Anschliessend wird die Fluessigkeit fuenf Minuten gekocht, dann abgekuehlt und im Kuehlschrank aufbewahrt. Zuckersirup ist bei vielen Mixgetraenken eine wichtige Zutat. * Quelle: -Nach einer Spar-Rezeptkarte Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 12.01.95 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Thu, 12 Jan 1995 Stichworte: Getraenke, Kalt, Punsch, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 11766 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 14905 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Marzipan - Edle Mandelspeise und HaremskonfektMarzipan - Edle Mandelspeise und Haremskonfekt
Es ist zu kaufen als so genannte Rohmasse. Als kakaobestäubte Kartoffeln, Schweinchen oder Schornsteinfeger. Als zarte Praline von Schokolade umhüllt. In seiner Lübecker Variante – als Brot – ist es weltberühmt.
Thema 7741 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |