Rezept Silberkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Silberkuchen

Silberkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26445
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4664 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bröckelfreie Kouvertüre !
Schokoladenglasur für den Kuchen bleibt schön geschmeidig und bröckelt kaum beim Schneiden, wenn man die heiße Kouvertüre mit einem Esslöffel weißem Yoghurt verrührt und erst dann den Kuchen damit glasiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Diätmargarine
200 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
4  Eiweiß
250 g Mehl
1/2 Glas Backpulver
1/8 l Magermilch
- - Fett für die Form
Zubereitung des Kochrezept Silberkuchen:

Rezept - Silberkuchen
Diätmargarine mit Zucker, Vanillezucker und den Eiweiß schaumig rühren. Mehl mit Backpulver sieben, dann im Wechsel mit der Magermilch in den Schaum einarbeiten. Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und ungefähr 50 Minuten bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) backen. Ein Kuchen ergibt 15 Stück. : Pro Stück: 3,4 g Eiweiß, 7 g Fett, 26 g Kohlenhydrate : 185 kcal oder 775 kJ, 21 mg Natrium. Merke: Nur das Eigelb enthält Cholesterin, Eiweiß ist cholesterinfrei. TIP: Wer nicht auf Cholesterin achten muß, kann den Kuchen mit 4 Eigelb oder 2 ganzen Eiern zubereiten. Quelle: meine familie & ich erfaßt: Sabine Becker, 23. April 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 60183 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Magische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den MagenMagische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den Magen
Anleitung für einen unvergesslichen Abend. Kochen ist die älteste Magie der Welt. Wenn Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten einmal einen ganz besonderen Abend entlocken wollen, so zaubern Sie einfach in Ihrer Küche.
Thema 38096 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 11033 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |