Rezept Silberkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Silberkuchen

Silberkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26445
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4604 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Wein liegt die Wahrheit !
Trockene Weine sind immer vorzuziehen, denn die süß schmeckenden Chemikalien sind hier nicht zu befürchten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Diätmargarine
200 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
4  Eiweiß
250 g Mehl
1/2 Glas Backpulver
1/8 l Magermilch
- - Fett für die Form
Zubereitung des Kochrezept Silberkuchen:

Rezept - Silberkuchen
Diätmargarine mit Zucker, Vanillezucker und den Eiweiß schaumig rühren. Mehl mit Backpulver sieben, dann im Wechsel mit der Magermilch in den Schaum einarbeiten. Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und ungefähr 50 Minuten bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) backen. Ein Kuchen ergibt 15 Stück. : Pro Stück: 3,4 g Eiweiß, 7 g Fett, 26 g Kohlenhydrate : 185 kcal oder 775 kJ, 21 mg Natrium. Merke: Nur das Eigelb enthält Cholesterin, Eiweiß ist cholesterinfrei. TIP: Wer nicht auf Cholesterin achten muß, kann den Kuchen mit 4 Eigelb oder 2 ganzen Eiern zubereiten. Quelle: meine familie & ich erfaßt: Sabine Becker, 23. April 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bananen - was macht die Banane für uns so wertvollBananen - was macht die Banane für uns so wertvoll
Andy Warhol hat sie in den Rang eines Kunstwerkes erhoben, in der ehemaligen DDR galt sie als Inbegriff der Exotik und Ausdauersportler schätzen sie wie kaum eine andere Frucht - die Banane.
Thema 11690 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 35985 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 39843 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |