Rezept Siew Mai (Schweinekloesschen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Siew Mai (Schweinekloesschen)

Siew Mai (Schweinekloesschen)

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13677
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2508 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schönes Farbe für die Fleischbrühe !
Braten Sie die Knochen für die Fleischbrühe vor dem Kochen gut an. Sie erhält dann eine schöne dunkelbraune Farbe. Außerdem ist in den Knochen Gelatine enthalten, die die Bratensoße oder Fleischbrühe andickt. Die beste Gelierkraft haben Kalbsknochen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Schweinefleisch nicht zu fettes Fleisch
4  Getrocknete chin.Pilze eingeweicht
1  Stueck Dosen-Bambus
1/4  Gurke
1/2  Moehre
1  Ei; geschlagen
1/4 Tl. Salz
1/2 Tl. Monosodium Glutamat nach Geschmack
1 Tl. Zucker
1/4 Tl. Pfeffer
1/2 Tl. Sesam Oel
1/2 Tl. Reiswein
1 1/2 El. Staerkemehl
30  Scheibe Wan tun skin
2  Stangen Fruehlingszwiebeln klein geschnitten
1  Chilli, rot; in Scheiben
Zubereitung des Kochrezept Siew Mai (Schweinekloesschen):

Rezept - Siew Mai (Schweinekloesschen)
Fleisch, Pilze, Bambus, Gurke und Moehre durch den Wolf drehen. Gewuerzemischung darunter kneten. 30 kl. Portionen bilden (bezogen auf 4 servings). Wan tun skin rund schneiden. Jeweils eine Portion in die Mitte setzen und die Teighaut wie eine Tulpe gut verschliessen. Das Ganze soll wie ein Kloss aussehen. Die Kloesse werden auf einem Sieb mit Abstand v. ca. 4cm arrangiert (das Sieb muss Hitze gut vertragen) und ueber Dampf bei mittlerer Hitze ca. 8-10 Min. gegart. Die Kloesse werden auf einer Platte angerichtet u. mit der Fruehlingszwiebel u. den Chilies garniert. Heiss servieren. * Quelle: Gepostet von Rudolf Schnapka@2:2453/30.52 01.08.1994 textlich angepasst Erfasser: Stichworte: Teigware, Fleisch, China, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Entschlacken - Entgiften mit einer Entschlackungskur im FrühjahrEntschlacken - Entgiften mit einer Entschlackungskur im Frühjahr
Im Frühjahr ist die optimale Zeit für eine Entschlackungs- und Entgiftungs-Kur. Die kalten, dunklen Tage werden langsam wieder heller. Frühlingsstimmung macht sich breit, und manch einer wird sich schon auf den Urlaub im Sommer freuen.
Thema 30977 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Anthony Bourdain - der Abenteurer unter den KöchenAnthony Bourdain - der Abenteurer unter den Köchen
Anthony Bourdain ist einer der wenigen Köche, die weltweit bekannt sind. Das liegt nicht so sehr an seinen Rezepten als vielmehr an seiner Person und an der Art, wie er über Kochen, Köche und die Lust am Genuss schreibt.
Thema 9695 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15784 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |