Rezept Sierra

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sierra

Sierra

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16520
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3361 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Sierra:

Rezept - Sierra
Sierra Silver pur 2 cl Sierra Tecquila Silver in den Sierra Stamper, Salz auf den Handruecken streuen, ablecken und sofort den Sierra luepfen. Dann kraeftig in die Zitrone beissen, aussaugen und kommen lassen. Sierra Margarita 4 cl Sierra Tecquila Silver, 2 cl Orangen-Likoer, 2 cl Zitronen- oder Limonensaft. Vollen Schuettelbecher rauf und runter schuetteln. Den Rand einer Cocktailschale erst ueber ein Zitronenscheibchen ziehen, um es anschliessend in einen Haufen Salz zu tunken. Sodann das lecker Nass einfuellen, ohne die Kruste zu verletzen, und das Zitronenscheibchen draufsetzen. Wirken lassen. Sierra Hokus Pokus 4 cl Sierra Tecquila Silver, 2 cl Original Peachtree (Pfirsich-Likoer), 8 cl Orangensaft, 2 cl Zitronensaft, 1 Barloeffel Blue Curacao. Alles so lange und so heftig vermischen, wie Ihr koennt. Einem Longdrinkglas zu trinken geben und mit Ananashaeppchen sowie einem Cocktailkirschchen schminken. Jetzt nur noch schweben. Sierra Latin Lover Holt Euch: 4 cl Sierra Tecquila Silver, 2 cl Nega Fulo (Cachaca, brasilianische Spirituose aus Zuckerrohr), 8 cl Ananassaft, 1 cl Zitronensaft, 2 cl Lime Juice, 1 Schaufel kleine Eisstueckchen. Alles im Schuettelbecher zusammenschuetten und schoen schuetteln. Ins Longdrinkglas geben, dann zaertlich mit Zitrone, Orange und Kirschen herausputzen. Beim Nippen verliebt ueber den Glasrand blinzeln und weiche Knie kriegen. Sierra Gold pur 2 cl Sierra Tecquila Gold in den Stamper, statt Salz Zimt lecken und anschliessend saftig eine Orange schluerfen und sich wohl fuehlen. Sierra Tico Tico Ordentlich Sierra Tecquila Gold ins Glas - nicht weniger als 4 cl. Ein paar Eiswuerfel hinein; eine 1/4 Limone oder Zitrone mit 2 Fingern zermanschen und ins Glas tun. Cola drauf, mit Zitrone oder Limone schmuecken, sueffen oder laut "hmmh !" Machen. Sierra Sunrise Ihr braucht: 5 cl Sierra Tecquila Silver, 2 cl Grenadine, 10 cl Orangensaft. Sierra plus Orangensaft in den Schuettelbecher geben und schuetteln, was das Zeug haelt. Dann abseihen in ein mit Eiswuerfelchen gefuelltes Longdrinkglas. Grenadinen drueberschuetten, setzen lassen, Zitronenscheibchen drauf und gut verruehren. Heissa, das schmeckt ! ** Gepostet von Kai Breker Date: 10 Apr 1995 Stichworte: Getraenk, Alkohol, Drink

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 7114 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 15878 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14695 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |