Rezept Siedfleisch Carpaccio

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Siedfleisch-Carpaccio

Siedfleisch-Carpaccio

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Fleisch, Sprossen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28021
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6285 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natürlich, natürliche Gefäße !
Große grüne Paprikaschoten eignen sich gut als Behälter für Dips (z.B. fein abgeschmeckter Sahnequark) oder für Salate. Das obere Ende mit Stiel wird abgeschnitten, die Schote von Samen und Rippen befreit und fertig sind sie zum Füllen. Halbierte, ausgehöhlte Melonen halten Obstsalate länger frisch als normale Schüsseln. So macht auch Kindern das essen mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Mageres Siedfleisch
2  Karotte
1 klein. Lauchstengel
1 mittl. Zwiebel
2  Nelken
2  Lorbeerblaetter
1 Tl. Senfkoerner
0.5 Tl. Schwarze Pfefferkoerner
3 Tl. Salz
0.5  Salatgurke
100 g Parmesan am Stueck
50 g Sprossen; z.B. Kabis- und Alfalfasprossen
12  Schwarze Oliven
1 El. Balsamicoessig
1 El. Rotweinessig
0.5 Tl. Senf
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
3 El. Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Siedfleisch-Carpaccio:

Rezept - Siedfleisch-Carpaccio
Das Siedfleisch in eine Pfanne geben. Karotte schaelen und in Raedchen schneiden. Den Lauch ruesten und vierteln. Die Zwiebel schaelen, halbieren und mit den Nelken und Lorbeerblaettern bestecken. Alles mit den Senf- und Pfefferkoernern sowie dem Salz zum Siedfleisch geben. Mit kaltem Wasser auffuellen; die Zutaten sollen bedeckt sein. Langsam aufkochen. Das Fleisch vor dem Siedepunkt je nach Qualitaet 1 1/2 bis 2 1/2 Stunden gar ziehen lassen. Herausnehmen und auskuehlen lassen. (Die Bouillon absieben und zum Beispiel als Suppe servieren.) Das Siedfleisch in feine Tranchen schneiden; am besten geht dies mit der Aufschnittmaschine. Ziegelartig auf Tellern auslegen. Die Salatgurke schaelen, der Laenge nach halbieren, entkernen und klein wuerfeln. Den Parmesan mit einem Sparschaeler in Spaene schneiden. Die Sprossen kurz unter kaltem Wasser spuelen und sehr gut abtropfen lassen. Gurke, Parmesan, Sprossen und Oliven auf dem Siedfleisch verteilen. Balsamico- und Rotweinessig, Senf, Salz, Pfeffer und Olivenoel verruehren. Die Sauce vor dem Servieren ueber die Zutaten traeufeln. Tip: Schnell zubereitet ist das Carpaccio, wenn man beim Metzger gekochtes Siedfleisch kauft und dies gleich duenn aufschneiden laesst. :Fingerprint: 21499082,101318668,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 60774 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 24908 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 4609 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |