Rezept Siedfleisch Carpaccio

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Siedfleisch-Carpaccio

Siedfleisch-Carpaccio

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Fleisch, Sprossen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28021
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6147 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salatdressing mit Pfiff !
Wenn Sie Ihren Salat verfeinern wollen, nehmen Sie ein Päckchen Roquefort oder anderen Edelpilzkäse. Im gefrorenen Zustand lässt er sich leicht mit dem Messer abschaben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Mageres Siedfleisch
2  Karotte
1 klein. Lauchstengel
1 mittl. Zwiebel
2  Nelken
2  Lorbeerblaetter
1 Tl. Senfkoerner
0.5 Tl. Schwarze Pfefferkoerner
3 Tl. Salz
0.5  Salatgurke
100 g Parmesan am Stueck
50 g Sprossen; z.B. Kabis- und Alfalfasprossen
12  Schwarze Oliven
1 El. Balsamicoessig
1 El. Rotweinessig
0.5 Tl. Senf
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
3 El. Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Siedfleisch-Carpaccio:

Rezept - Siedfleisch-Carpaccio
Das Siedfleisch in eine Pfanne geben. Karotte schaelen und in Raedchen schneiden. Den Lauch ruesten und vierteln. Die Zwiebel schaelen, halbieren und mit den Nelken und Lorbeerblaettern bestecken. Alles mit den Senf- und Pfefferkoernern sowie dem Salz zum Siedfleisch geben. Mit kaltem Wasser auffuellen; die Zutaten sollen bedeckt sein. Langsam aufkochen. Das Fleisch vor dem Siedepunkt je nach Qualitaet 1 1/2 bis 2 1/2 Stunden gar ziehen lassen. Herausnehmen und auskuehlen lassen. (Die Bouillon absieben und zum Beispiel als Suppe servieren.) Das Siedfleisch in feine Tranchen schneiden; am besten geht dies mit der Aufschnittmaschine. Ziegelartig auf Tellern auslegen. Die Salatgurke schaelen, der Laenge nach halbieren, entkernen und klein wuerfeln. Den Parmesan mit einem Sparschaeler in Spaene schneiden. Die Sprossen kurz unter kaltem Wasser spuelen und sehr gut abtropfen lassen. Gurke, Parmesan, Sprossen und Oliven auf dem Siedfleisch verteilen. Balsamico- und Rotweinessig, Senf, Salz, Pfeffer und Olivenoel verruehren. Die Sauce vor dem Servieren ueber die Zutaten traeufeln. Tip: Schnell zubereitet ist das Carpaccio, wenn man beim Metzger gekochtes Siedfleisch kauft und dies gleich duenn aufschneiden laesst. :Fingerprint: 21499082,101318668,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 8880 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Vollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und VollkornbrotVollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und Vollkornbrot
Heutzutage kann schon jedes Kind wissen, wie man sich gesund ernährt. Nur scheitert es nicht selten an der Umsetzung, denn letztlich essen die Kinder das, was ihnen die Eltern vorsetzen.
Thema 9117 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 61582 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |