Rezept Siedfleisch Carpaccio

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Siedfleisch-Carpaccio

Siedfleisch-Carpaccio

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Fleisch, Sprossen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28021
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6208 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dem Knoblauch die Schärfe genommen !
Wenn man die grünen Triebe aus der Knoblauchzehe entfernt, verschwindet damit ein Teil seines intensiven Geruchs.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Mageres Siedfleisch
2  Karotte
1 klein. Lauchstengel
1 mittl. Zwiebel
2  Nelken
2  Lorbeerblaetter
1 Tl. Senfkoerner
0.5 Tl. Schwarze Pfefferkoerner
3 Tl. Salz
0.5  Salatgurke
100 g Parmesan am Stueck
50 g Sprossen; z.B. Kabis- und Alfalfasprossen
12  Schwarze Oliven
1 El. Balsamicoessig
1 El. Rotweinessig
0.5 Tl. Senf
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
3 El. Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Siedfleisch-Carpaccio:

Rezept - Siedfleisch-Carpaccio
Das Siedfleisch in eine Pfanne geben. Karotte schaelen und in Raedchen schneiden. Den Lauch ruesten und vierteln. Die Zwiebel schaelen, halbieren und mit den Nelken und Lorbeerblaettern bestecken. Alles mit den Senf- und Pfefferkoernern sowie dem Salz zum Siedfleisch geben. Mit kaltem Wasser auffuellen; die Zutaten sollen bedeckt sein. Langsam aufkochen. Das Fleisch vor dem Siedepunkt je nach Qualitaet 1 1/2 bis 2 1/2 Stunden gar ziehen lassen. Herausnehmen und auskuehlen lassen. (Die Bouillon absieben und zum Beispiel als Suppe servieren.) Das Siedfleisch in feine Tranchen schneiden; am besten geht dies mit der Aufschnittmaschine. Ziegelartig auf Tellern auslegen. Die Salatgurke schaelen, der Laenge nach halbieren, entkernen und klein wuerfeln. Den Parmesan mit einem Sparschaeler in Spaene schneiden. Die Sprossen kurz unter kaltem Wasser spuelen und sehr gut abtropfen lassen. Gurke, Parmesan, Sprossen und Oliven auf dem Siedfleisch verteilen. Balsamico- und Rotweinessig, Senf, Salz, Pfeffer und Olivenoel verruehren. Die Sauce vor dem Servieren ueber die Zutaten traeufeln. Tip: Schnell zubereitet ist das Carpaccio, wenn man beim Metzger gekochtes Siedfleisch kauft und dies gleich duenn aufschneiden laesst. :Fingerprint: 21499082,101318668,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11481 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Sodbrennen Ursache und AbhilfeSodbrennen Ursache und Abhilfe
Rund 20 Prozent aller Menschen kennen das Gefühl, wenn etwas Magensäure aufsteigt und die Speiseröhre verätzt. Hausmittel wie Natriumhydrogencarbonat helfen bei gelegentlichem Auftreten.
Thema 17897 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 10923 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |