Rezept Shrimps im Topf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Shrimps im Topf

Shrimps im Topf

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22702
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3516 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
500 g Shrimps, gekocht; oder Garnelen
1/2 Tl. Muskatnuss; frisch gerieben
- - Cayennepfeffer
75 g Butter, ungesalzen
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Shrimps im Topf:

Rezept - Shrimps im Topf
Garnelen in der Küchenmaschine grob hacken, kleine Shrimps ganz lassen. Garnelen bzw. Shrimps in einer Schüssel mit Muskatnuss, einer Prise Cayennepfeffer, Salz und reichlich Pfeffer vermengen. Butter erhitzen und 20-30 Sekunden kochen, bis sie hellbraun ist. In die flüssige Butter Shrimps bzw. Garnelen geben und unter ständigem Rühren braten, bis sie braun sind. Vom Herd nehmen und abschmecken. Sie sollten sehr würzig sein. Einen Tontopf oder Auflaufförmchen damit füllen. Zwei Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen. Mit Zitronenspalten und Vollkornbrot oder Toast anrichten. Tip: Zusammen mit einem Glas Sherry als Snack vor dem Kaminfeuer reichen. Nach einem gehetzten Tag oder an einem Winterabend sind die Shrimps auch heiß sehr köstlich. Achten Sie darauf, dass Garnelen und Shrimps nicht eingefroren wurden. Am besten schmecken die grauen oder Hummergarnelen. Damit es schneller geht, kann man einen Wok benutzen. Für mehr Geschmack lässt man die Butter bräunen. Das ergibt ein köstlich nussiges Aroma.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Buttermilch ist erfrischend und gesundButtermilch ist erfrischend und gesund
Buttermilch ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein geschichtsträchtiges Getränk. Denn das erfrischende Getränk war schon vor mehreren Tausend Jahren beliebt, beispielsweise bei den alten Babyloniern.
Thema 38688 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 36672 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 8130 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |