Rezept Shii Take Pfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Shii-Take-Pfanne

Shii-Take-Pfanne

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22701
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2564 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Essig rettet „verlorene Eier“ !
Verlorene oder pochierte Eier verlieren beim Zubereiten Ihre Form nicht, wenn dem Kochwasser ein bis zwei Esslöffel Essig dazugegeben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
60 g Weizenkörner
125 ml Instant-Fleischbrühe
2 El. Sojasauce
1 klein. Zwiebel
2 El. Butter
200 g Möhren
1  Kohlrabi
200 g Zucchini; kleine
400 g Shii-Take-Pilze
- - Salz, Pfeffer
- - Zitronensaft
1  Knoblauchzehe
1  Kästchen Kresse
Zubereitung des Kochrezept Shii-Take-Pfanne:

Rezept - Shii-Take-Pfanne
Weizenkörner über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag mit Fleischbrühe und Sojasauce übergießen, zum Kochen bringen und etwa 15 Minuten kochen lassen. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Butter zerlassen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Möhren putzen und waschen, Kohlrabi schälen und waschen und beides in Würfel schneiden. Zucchini waschen, vom Stengelansatz befreien, längs vierteln und in Stücke schneiden. Shii-Take-Pilze mit Küchenpapier vorsichtig abtupfen und die Stengel abschneiden. Die Pilze zu den Zwiebelwürfeln geben und unter Rühren gut durchdünsten. Das kleingeschnittene Gemüse hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Knoblauchzehe abziehen und durch die Knoblauchpresse geben. Das Gemüse etwa 5 Minuten dünsten lassen. Die Weizenkörner mit etwa der Hälfte der Sojaflüssigkeit hinzufügen und weitere 7 Minuten dünsten lassen. Die Blättchen der Kresse unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und kurz vor dem Servieren über das Gemüse geben. Beilage: Reis

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Melonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende FruchtMelonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende Frucht
Melonen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Erfrischend und Durstlöschend ist die große, grüne Wassermelone mit ihrem roten oder gelben Fruchtfleisch.
Thema 10095 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Bratäpfel aus dem Ofen oder MicrowelleBratäpfel aus dem Ofen oder Microwelle
Bratäpfel werden gerne mit Romantik, Märchen, Schneetreiben und Winterzauber in Verbindung gebracht - und auf der anderen Seite umso seltener zubereitet. Der Grund: Die meisten Äpfelliebhaber glauben, für einen Bratapfel bedarf es eines echten Ofens.
Thema 58172 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Natürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleibenNatürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleiben
Fühlen Sie sich müde, ausgelaugt und nicht mehr so leistungsfähig wie früher? Das muss nicht sein.
Thema 10481 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |