Rezept Shanghai Huhn mit Scampi und Walnuessen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Shanghai-Huhn mit Scampi und Walnuessen

Shanghai-Huhn mit Scampi und Walnuessen

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16324
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3985 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zucker in der Käseglocke !
Legen Sie ein Stück Würfelzucker mit unter die Käseglocke. Der Käse bleibt länger frisch und schimmelt auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Suppenhuhn, ca. 2 kg
1  Karotte
1  Petersilienwurzel
- - Sellerieknolle, etwas
1  Lauchstange
1  Zwiebel
1/2 Tl. Salz
4  Pfefferkoerner
6  Tongu-Pilze, getrocknete, chinesische Champignon
1  Paprikaschote, gruen, grosse
1  Chilischote, rot, frische
4  Fruehlingszwiebeln
1  Knoblauchzehe
3 El. Schweineschmalz
8  Scampi, geschaelte, grosse
1 El. Speisestaerke
2 El. Sojasauce, chinesische, helle
2 El. Huehnerbruehe
150 g Walnusskerne
Zubereitung des Kochrezept Shanghai-Huhn mit Scampi und Walnuessen:

Rezept - Shanghai-Huhn mit Scampi und Walnuessen
Das Suppenhuhn waschen und mit dem geputzten Suppengruen (Karotte, Petersilienwurzel, Sellerie und Lauch) in kaltem Wasser ansetzen. Die geschaelte Zwiebel, das Salz und den Pfeffer zugeben, aufwallen und dann ca. 90 Minuten leise kochen lassen. Hin und wieder den Schaum abschoepfen. Die Pilze im kaltem Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Wenn das Huhn weich ist, die Bruehe abgiessen und aufheben. Das Huehnerfleisch von den Knochen loesen und in mundgerechte Stuecke schneiden. Die Pilze gut ausdruecken und die Huete in feine Streifen schneiden. Die Paprikaschote und die Chilischote putzen, waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Fruehlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden, den Knoblauch schaelen und durch die Presse druecken. Das Schweineschmalz in den Wok geben, erhitzen und zuerst das Huehnerfleisch, die Pilze, die Paprika- und Chilischote, die Fruehlingszwiebeln und den Knoblauch zugeben und 3 Minuten pfannenruehren. Zum Schluss die Scampis zugeben und unterruehren. Die Speisestaerke mit der Sojasauce und der Huehnerbruehe glattruehren, dann in den Wok geben und unter Ruehren aufkochen lassen, so dass die Sauce eindickt. Die Walnuesse kleinhacken und ueber das fertige Gericht streuen. Tip: ==== Die restliche Bruehe laesst sich hervorragend fuer weitere chinesische Gerichte auf Vorrat einfrieren. * Gepostet von Joachim Meng (Jun. 1995) Stichworte: Gefluegel, Chinesisch, Wok, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 14788 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Safran - Gold in der Küche - Das SafrankochbuchSafran - Gold in der Küche - Das Safrankochbuch
Dem Gold in der Küche widmet sich die Aromatherapeutin und Heilpraktikerin Susanne Fischer-Rizzi in einem außerordentlich schön gestalteten Buch auf 128 Seiten.
Thema 9028 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 9313 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |