Rezept Serviettenknödel Nach Vince

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Serviettenknödel Nach Vince

Serviettenknödel Nach Vince

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24491
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8790 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Salmonellengefahr! !
Braten Sie Ihre Hähnchen und Frikadellen sofort ganz durch! Auch bei Lagerung des rohen Fleisches im Kühlschrank vermehren sich die Salmonellenbakterien.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Toastbrot; vorzugsweise Kastentoastbrot aus der Bäckerei
1/2 l Milch
6  Eier
125 g Gekochter Schinken
1  Zwiebel, feingehackt
2  Petersilie; feingeschnitten
2  Schuß Muskat
- - Salz, Pfeffer
- - Butter zum Anbraten
- - Frischhaltefolie
1  Stoffserviette
- - Faden
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept Serviettenknödel Nach Vince:

Rezept - Serviettenknödel Nach Vince
Das Toastbrot in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch zum Kochen bringen und über die Brotwürfel gießen. Die Schüssel mit einem Teller zudecken und den Inhalt kurz ziehen lassen, so dass sich das Brot mit der Milch vollsaugen kann. Schinken in Würfel schneiden und mit den Zwiebeln in Butter anbraten. Inzwischen die ganzen Eier in einer Schüssel verquirlen. Die Eier, den Schinken und die Zwiebel unter die Brotwürfel mischen. Die Petersilie einstreuen, alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und gut vermengen. Die Masse mit den Händen zu einer Rolle formen. Dann die Frischhaltefolie ausbreiten und den Knödelteig darauf anrichten. Die Folie über dem Knödel zu einer Rolle zusammenschlagen und die Enden eindrehen. Die Teigrolle in die Stoffserviette einwickeln und die Enden mit einem Faden zusammenknoten. Den so verpackten Knödel in einen mit Wasser gefüllten Topf geben und bei schwacher Hitze 40 Minuten sanft kochen. Den fertigen Serviettenknödel auspacken, in Scheiben schneiden, mit zerlassener, angebräunter Butter beträufeln und servieren. Wenn Sie Serviettenknödel zubereiten, ruhig eine größere Menge Knödel machen! Man kann die Knödelscheiben an einem anderen Tag mit Butter und Zwiebeln von beiden Seiten in einer Pfanne anbraten und mit etwas Olivenöl und Essig beträufeln. Dazu schmeckt ein grüner Salat. Im Kühlschrank hält sich der fertig gekochte Serviettenknödel in Frischhaltefolie etwa eine Woche.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 42482 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?
Wer schlechte Zähne hat, muss beim Zahnarzt oft tief in die Taschen greifen. Die Krankenkassen zahlen meist nur noch einen kleinen Anteil an Brücken oder Kronen. Umso wichtiger ist es, gerade auf die Zähne besonders zu achten.
Thema 7266 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 13260 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |