Rezept Serviettenknödel Nach Vince

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Serviettenknödel Nach Vince

Serviettenknödel Nach Vince

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24491
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8585 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Durchweichter Tortenboden !
Damit der Obstsaft bei Tortenböden nicht durchzieht, streichen Sie ihn mit Eiweiß ein. Sie können aber auch Vanillepudding als Unterlage darauf streichen. Schmeckt zudem auch noch lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Toastbrot; vorzugsweise Kastentoastbrot aus der Bäckerei
1/2 l Milch
6  Eier
125 g Gekochter Schinken
1  Zwiebel, feingehackt
2  Petersilie; feingeschnitten
2  Schuß Muskat
- - Salz, Pfeffer
- - Butter zum Anbraten
- - Frischhaltefolie
1  Stoffserviette
- - Faden
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept Serviettenknödel Nach Vince:

Rezept - Serviettenknödel Nach Vince
Das Toastbrot in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch zum Kochen bringen und über die Brotwürfel gießen. Die Schüssel mit einem Teller zudecken und den Inhalt kurz ziehen lassen, so dass sich das Brot mit der Milch vollsaugen kann. Schinken in Würfel schneiden und mit den Zwiebeln in Butter anbraten. Inzwischen die ganzen Eier in einer Schüssel verquirlen. Die Eier, den Schinken und die Zwiebel unter die Brotwürfel mischen. Die Petersilie einstreuen, alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und gut vermengen. Die Masse mit den Händen zu einer Rolle formen. Dann die Frischhaltefolie ausbreiten und den Knödelteig darauf anrichten. Die Folie über dem Knödel zu einer Rolle zusammenschlagen und die Enden eindrehen. Die Teigrolle in die Stoffserviette einwickeln und die Enden mit einem Faden zusammenknoten. Den so verpackten Knödel in einen mit Wasser gefüllten Topf geben und bei schwacher Hitze 40 Minuten sanft kochen. Den fertigen Serviettenknödel auspacken, in Scheiben schneiden, mit zerlassener, angebräunter Butter beträufeln und servieren. Wenn Sie Serviettenknödel zubereiten, ruhig eine größere Menge Knödel machen! Man kann die Knödelscheiben an einem anderen Tag mit Butter und Zwiebeln von beiden Seiten in einer Pfanne anbraten und mit etwas Olivenöl und Essig beträufeln. Dazu schmeckt ein grüner Salat. Im Kühlschrank hält sich der fertig gekochte Serviettenknödel in Frischhaltefolie etwa eine Woche.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008
Am 14.02.2008 ist der Verkaufsstart der DVD zum Film Ratatouille. Rémy ist anders als die anderen Ratten. Mit seinem exzellenten Geruchssinn bewahrt er seine Familie und Freunde davor, vergiftetes Essen zu sich zu nehmen, doch er will mehr vom Leben.
Thema 4490 mal gelesen | 05.02.2008 | weiter lesen
Königsberger Klopse mein LeibgerichtKönigsberger Klopse mein Leibgericht
Es gibt Küchenklassiker, die es wert sind, in die nächste Generation getragen zu werden, denn ein gutes Gulasch, ein krosses Brathähnchen oder ein würziger Eintopf bereichern jeden Speiseplan. Königsberger Klopse können sogar Gästen serviert werden.
Thema 18999 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 10873 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |