Rezept SERBISCHE GURKEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept SERBISCHE GURKEN

SERBISCHE GURKEN

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28269
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3635 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Wursthaut geht nicht ab !
Damit sich Wursthaut leichter abziehen lässt, halten Sie die Wurst unter kaltes fließendes Wasser, oder legen Sie sie kurz in Eiswasser.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Gurke, grün, gross, in grobe Würfel geschnitten
500 g Tomaten, häuten, vierteln
2  Paprikaschoten, rot, entkernt, in dünne Streifen geschnitten
125 g Schinkenspeck, gewürfelt
2 El. Butter
250 g Zwiebeln, fein gehackt
- - Rosenpaprika
- - Salz
- - Kräuter ("eine Handvoll") fein gewiegt:
- - Rosmarin
- - Basilikum
- - Petersilie
- - Kerbel
- - Estragon
- - Pimpinelle
1/2 El. Rahm, dick
- - Barbara Langer
Zubereitung des Kochrezept SERBISCHE GURKEN:

Rezept - SERBISCHE GURKEN
Die Schinkenspeckwürfel in der gescholzenen Butter anschwitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten. Gurken, Tomaten, Paprikaschoten dazugeben, auf kleiner Flamme 15 Minuten schmoren. Mit den Gewürzen und den Kräutern würzen. Den Rahm untermischen. Gleich servieren. Dazu Weissbrot reichen. .q Aus dem Buch: "Lexikon der Leckerbissen, Was mämmern so gut schmeckt, 2. Teil" von Lilo Aureden :Stichwort : Gemüse :Stichwort : Schinken :Stichwort : Beilage

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12616 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 8474 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Gesunde Ernährung fördert schöne FingernägelGesunde Ernährung fördert schöne Fingernägel
Unsere Fingernägel verraten mehr über unsere Gesundheit, unsere Ernährung und unsere Lebensweise, als wir ahnen.
Thema 11397 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |