Rezept Serbische Bohnensuppe II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Serbische Bohnensuppe II

Serbische Bohnensuppe II

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18968
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7646 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Schwarte !
Wenn Sie eine besonders knusprige Schwarte für Ihren Schweinebraten wünschen, dann streichen Sie ihn ca. zehn Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser ein. Stattdessen können Sie auch Bier nehmen. Anschließend scharf nachbraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g weisse getrocknete Bohnen
1 Bd. Suppengruen
2  Zwiebel
1  Lorbeerblatt
2  rote Paprika
3 El. Olivenoel
2  Knoblauchzehe
3 El. Tomatenmark
- - ca. 1/8 l trockener Rotwein (nach Belieben)
125 g Creme fraiche
- - Salz
1/2 Tl. getr. Majoran
- - Tabasco nach Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Serbische Bohnensuppe II:

Rezept - Serbische Bohnensuppe II
Die Bohnen mit Wasser bedeckt ueber nacht einweichen. Am naechsten Tag mit dem Einweichwasser zum Kochen bringen. Das Suppengruen waschen, putzen und wieder zusammenbinden. 1 Zwiebel waschen, ungeschaelt halbieren, dann mit dem Suppengruen und dem Lorbeerblatt zu den Bohnen geben. Die Bohnen zugedeckt bei schwacher Hitze je nach Alter (der Bohnen, nicht vom Koch :-)) 50-60 Minuten koecheln lassen. Die Paprika waschen, putzen und klein wuerfeln. Die restliche Zwiebel schaelen und wuerfeln. Das Oel erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Die Paprika dazu geben. Die Knoblauch schaelen und durch die Presse dazudruecken. Das Tomatenmark und den Rotwein unterruehren und alles 5 Minuten duensten. Die Zwiebelhaelften, das Suppengruen und das Lorbeerblatt aus dem Topf nehmen. Das Gemuese zu den Bohnen geben und soviel Wasser angiessen, dass eine Suppe entsteht, dann noch einmal aufkochen. Die Suppe mit Creme fraiche verfeinern, mit Salz, dem Majoran und Tabasco abschmecken und heiss servieren. Info: pro Portion 2000 kJ / 480 kcal; 19 g Eiweiss; 20 g Fett; 48 g Kohlenhydrate; 19 g Balaststoffe ** Gepostet von Halt Enid Stichworte: Vegetarisch, Suppe, Bohnen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bananen - was macht die Banane für uns so wertvollBananen - was macht die Banane für uns so wertvoll
Andy Warhol hat sie in den Rang eines Kunstwerkes erhoben, in der ehemaligen DDR galt sie als Inbegriff der Exotik und Ausdauersportler schätzen sie wie kaum eine andere Frucht - die Banane.
Thema 12108 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Quinoa - Getreideersatz der Inka neu entdecktQuinoa - Getreideersatz der Inka neu entdeckt
Quinoa, hierzulande noch nicht allzu lange Stammgast in den Naturkostläden, ist mitnichten eine Neuentdeckung.
Thema 6341 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Die Mexikanische Küche, bunt und feurigDie Mexikanische Küche, bunt und feurig
Chili con Carne, Tacos oder Tortillas in allerlei Variationen – und was hat die mexikanische Küche wohl sonst noch zu bieten? Eine ganze Menge, denn dass Mexiko ein Schmelztiegel der verschiedensten Kulturen ist, zeigt sich auch in der Landesküche.
Thema 7532 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |