Rezept Senffruechte Info

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Senffruechte - Info

Senffruechte - Info

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16882
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15030 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Öl mag es dunkel !
Bewahren sie Öl niemals im Kühlschrank auf, der Geschmack leidet zu sehr. Der beste Platz für das Öl ist ein dunkler Ort bei mäßiger Temperatur. Auch die Flasche sollte dunkel sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Obst
- - Senfoel
Zubereitung des Kochrezept Senffruechte - Info:

Rezept - Senffruechte - Info
Die kunstvollste Art Fruechte haltbar zu machen, besteht darin, sie in Zuckersirup mit Senfoel einzulegen. Die Spezialitaet heisst "Senffruechte" bzw. Mostarda di frutta. Die Herstellung setzt fundiertes Wissen, grosse Erfahrung und viel Handarbeit voraus. Deshalb, und besonders, weil das zur Produktion benoetigte Senfoel im Handel nicht erhaeltlich ist, wird es der Hausfrau nie gelingen, echte Mostarda herzustellen. hier ein kurzer Abriss, wie eine italienische Firma die Fruechte herstellt: Fruechte: Sie kommen fast alle aus Italien. Geeignet sind folgende Arten: Pfirsich, Aprikose, Birne, Reneklode, Kirsche, Orange, Clementine, Kumqutz, Melone, Feige und Ananas. Da die meisten Fruechte nur einmal pro Jahr geerntet werden koennen. Sie fuer die Mostardaproduktion aber das ganze Jahr ueber verfuegbar sein sollen, muessen sie haltbar gemacht werden. Der Obstbauer pflueckt die Fruechte noch nicht ganz vollreif, dann werden sie geputzt und bis zur Verwendung, nach Arten getrennt, in grossen Kunststofffaessern mit Wasser, Kochsalz und wenig Bisulfit gelagert. Vorbereitungen: Vor dem Komfieren (gleich Kandieren) ist ein entsalzen notwendig. Zuerst werden die Fruechte mit einer Stechmaschine sorgfaeltig geloechert, dann mit frischem Wasser gruendlich gewaschen, gekocht und nochmals gespuelt. Konfieren heisst, das Wasser in der Frucht durch eine Zuckerloesung zu ersetzen. Begonnen wird mit einem erwaermten zuckerarmen Sirup, in dem die Fruechte 24 Stunden liegen. Jede Art separat. Das naechste Bad ist konzentrierter und dauert wieder 24 Stunden usw. Nach 5 Tagen ist die Frucht fuer ihren Zweck optimal, aber noch nicht abschliessend konfiert. Abfuellen: Nun werden die verschiedenen Fruechte von Hand ins Glas gegeben, das mit dem Mostardasirup aufgefuellt wird, einer Mischung aus Wasser, Kristallzucker und Senfoel. Im Glas geht das Konfieren mit dem aromatisierten Sirup noch ca. 2 Wochen weiter. Waehrend dieser Zeit nehmen die Fruechte das typische Senfaroma an. Verwendung: Senffruechte passen sehr gut zu Siedfleisch, Fondue, Wild, Fisch, kaltem Fleisch jeder Art und Kaese. Aufbewahren: Ungeoeffnet, kuehl und dunkel gelagert ist ein Glas mindestens 1/2 Jahr haltbar. Einmal geoeffnet wird es im Kuehlschrank aufbewahrt, da das enthaltene Senfoel mit dem Sauerstoff reagieren und einen leichten Knoblauchgeschmack annehmen kann. * Quelle: Betty Bossi 08/95 Erfasst von Diana Drossel Stichworte: Aufbau, Eingelegt, Senffruechte, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tempeh, der Fleischersatz aus IndonesienTempeh, der Fleischersatz aus Indonesien
Auf die Sojabohne kommt es an: Während Tofu hierzulande schon lange als „der“ Fleischersatz für Vegetarier gilt, fristet Tempeh eher ein Schattendasein.
Thema 6126 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6622 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Nachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtetNachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtet
Viele Mythen ranken sich um die Nachtschattengewächse, die auch als Solanaceae bezeichnet werden. Ist die Vielfalt dieser Pflanzen, denen gut 3000 verschiedene Arten angehören, doch unglaublich groß.
Thema 6669 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |