Rezept Semmelknoedeln

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Semmelknoedeln

Semmelknoedeln

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9422
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3879 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenbrösel !
Wickeln Sie die Schokolade nicht aus, sonder schlagen Sie mit dem Fleischklopfer ein paar Mal mit der genoppten Seite darauf. Das ist die beste Methode die Schokolade zu zerkleinern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g altbackenes Weissbrot oder Knoedelbrot
1 Tas. Milch
1 Tl. Butter
2  Eier
- - Muskat
1 Bd. Petersilie
- - Salzwasser
Zubereitung des Kochrezept Semmelknoedeln:

Rezept - Semmelknoedeln
Das Weissbrot in kleine Wuerfel schneiden. Semmel- oder Knoedelbrot, wie es suedlich der Mainlinie angeboten wird, ist schon entsprechend vorgeschnitten. Das Weissbrot mit der heissen Milch und dem darin geloesten Teeloeffel Butter traenken und mit einem Deckel pressen und 15 Minuten ziehen lassen. Die Eier, eine gute Prise Muskat und die feingewiegte Petersilie dazutun und alles gut vermengen. Den Teig ca. 10 Minuten stehenlassen. Knoedel formen und in kochend sprudelndem Salzwasser in einen Topf mit grossem Durchmesser geben. Die Knoedel bei milder Hitze ca. 20 Minuten ziehen lassen. Sie sind Ihnen gelungen, wenn sie pflaumweich mit der Gabel zerteilt werden koennen. Variation: 1-2 Zwiebeln fein hacken, in 2 El. zerlassenem Schmalz anbraeunen und mit unter den Teig mengen. ** From: Joachim_schwarz%bb2@zermaus.zer.sub.org Date: Mon, 07 Feb 1994 04:05:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Beilagen, Knoedel, Mehlspeisen, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 8804 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 37382 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierLinsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier
Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.
Thema 11757 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.05% |