Rezept Semmelknoedel mit Speck (Speckknoedel)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Semmelknoedel mit Speck (Speckknoedel)

Semmelknoedel mit Speck (Speckknoedel)

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13665
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17365 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Durchwachsener Speck, mager
6  Broetchen, altbacken
1/4 l Milch
3  Eier
1  Bd. Petersilie
- - Pfeffer
- - Salzwasser oder Bruehe
Zubereitung des Kochrezept Semmelknoedel mit Speck (Speckknoedel):

Rezept - Semmelknoedel mit Speck (Speckknoedel)
Den Speck wuerfeln und in einer Pfanne kross ausbraten. Die Speckwuerfel aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Semmeln in kleine Wuerfel schneiden, im Speckfett ringsum goldbraun roesten und in eine Schuessel geben. Die Milch erhitzen und ueber die Brotwuerfel giessen, gut durchruehren und alles einige Minuten ausquellen lassen. Eier und Speckwuerfel unter die eingeweichten Semmelwuerfel mischen. Die Petersilie fein hacken, zugeben und pfeffern. Reichlich Salzwasser oder Bruehe erhitzen. Aus dem Teig mit nassen Haenden Knoedel formen und in der heissen, nicht kochenden Fluessigkeit in 20 Min. gar ziehen lassen. Tip Die Speckknoedel koennen auch mit Salat als Hauptgericht gegessen werden. Aus: Unvergessene Kueche. Die schoensten Rezepte aus den deutschen Landschaften. Herausgegeben von der Zeitschrift essen & trinken, Sonderausgabe 1979. 04.04.1994 (UF) Erfasser: Stichworte: Beilagen, Deftig, Kloesse, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 34184 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10310 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Butterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den KeksenButterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den Keksen
Seit fast 120 Jahren zählt der knackige Klassiker zur Standardausrüstung der Mütter kleiner Kinder. Und wie beim Highlander gilt auch beim Butterkeks: es kann nur einen geben. Und der heißt Leibniz-Keks.
Thema 18384 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |