Rezept Semmelklöße

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Semmelklöße

Semmelklöße

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1523
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6804 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: wenn ihr Backofen überläuft !
Ist im Backofen etwas übergelaufen, dann bestreuen Sie die Stelle gleich mit Salz. Nach dem Abkühlen des Herdes kann das Angebrannte ganz leicht abgebürstet werden. Nur noch feucht nachwischen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
6  alte Brötchen
- - gut 1/2 l Milch
60 g Speck
1  Zwiebel
75 g Mondamin
50 g Mehl
- - Salz
2  Eigelb
2 Tl. feingehackte Kräuter
2  Eiweiß
1  Messerspitze Backpulver
Zubereitung des Kochrezept Semmelklöße:

Rezept - Semmelklöße
Die Brötchen zerkleinern und mit der kochendheißen Milch übergießen. Speck und Zwiebeln würfeln, anbräunen. Die eingeweichten Brötchen sowie Mondamin und Mehl hinzugeben und so lange rühren, bis sich ein Kloß vom Topfboden löst. Unter die Masse nacheinander Salz, die Eigelb, Kräuter und die zu festem Schnee geschlagenen Eiweiß ziehen. Zuletzt eine Messerspitze Backpulver unter den Teig rühren. Klöße formen, in kochendem Salzwasser 10-15 Minuten ziehen lassen und mit Braten und Gemüse servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cognac - ein edler TropfenCognac - ein edler Tropfen
Bei einem echten Cognac handelt es sich um einen ganz besonders edlen Tropfen. Nur ein Weinbrand, dessen Trauben aus der französischen Charente-Region rund um die Stadt Cognac stammen, dürfen als Cognac bezeichnet werden – ihr verdankt das geistige Getränk also seinen wohlklingenden Namen.
Thema 3303 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 13730 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 7349 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.08% |