Rezept Seminarschnitten (Girafferl) aus Biskuitteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seminarschnitten (Girafferl) aus Biskuitteig

Seminarschnitten (Girafferl) aus Biskuitteig

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29528
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7542 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter einfieren !
Butter kann über mehrere Monate gefroren aufbewahrt werden, wenn sie luftdicht verschlossen wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Butter
140 g Zucker
3  Dotter
120 g Schokolade
2 Prise Zimt, Messerspitze
2  Neugewuerzkoerner
3  Gewuerznelken
1 Prise Muskatnuss, klein
1/4  Zitrone, Schale von
140 g Mandeln, ungeschaelt gerieben
50 g Mandeln, ungeschaelt gestiftelt
3  Eiklar
2  Oblaten
100 g Ribiselmarmelade,* ohne Kerne
120 g Staubzucker
1/2  Zitrone, Saft von
1 El. Wasser, heiss
Zubereitung des Kochrezept Seminarschnitten (Girafferl) aus Biskuitteig:

Rezept - Seminarschnitten (Girafferl) aus Biskuitteig
* Ribisel = rote Johannisbeere Zu einem Abtrieb von flaumig geruehrter Butter mengt man nach und nach Dotter, Zucker, erweichte Schokolade, Zimt, gestossene Nelken und Gewuerzkoerner, die Zitronenschale und eine sehr kleine Prise Muskatnuss und mischt hierauf, gleichzeitig mit dem Schnee, die geriebenen, ungeschaelten Mandeln und die gestiftelten braunen Mandeln ein. Das Gemenge wird auf 2 Oblaten aufgestrichen, im maessig warmen Rohr langsam gebacken, nach dem Erkalten mit Ribiselmarmeldae bestrichen und mit duenner Staubzuckerglasur (oder duenner Zitronenfondantglasur) ueberzogen. Ist diese getrocknet, so teilt man die Schnitten (Girafferl) in etwa 7 cm lange und 2 cm breite Schnitten. Staubzuckerglasur: :Staubzucker (Puderzucker) wird mit Zitronensaft und beilaeufig (=ungefaehr) einem Loeffel heissem Wasser circa 1/2 Stunde lang zu einer sehr duennen Glasur geruehrt. Will man die Staubzuckerglasur glaenzend haben, so ruehrt man ganz wenig Eiklar ein, muss sie dann jedoch laengere Zeit trocknen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerkirschen machen Schlank und haben viele VitamineSauerkirschen machen Schlank und haben viele Vitamine
Zugegeben - der Name Sauerkirsche klingt wenig verlockend. Und tatsächlich stehen die Sauerkirschen immer etwas im Schatten ihrer süßen Verwandten - der Süßkirschen. Denn die süßen Früchtchen schmecken pur und frisch vom Baum einfach besser.
Thema 12704 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des SelbstversuchesHartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des Selbstversuches
Heute ist Bergfest, fällt mir gerade auf, als ich diese Zeilen schreibe. Der fünfte Tag, das bedeutet, die Hälfte des Experiments ist schon vorbei. Es kommt mir deutlich länger vor.
Thema 11459 mal gelesen | 11.03.2009 | weiter lesen
amapur Diät - weg mit dem gefährlichen Bauchspeckamapur Diät - weg mit dem gefährlichen Bauchspeck
Zwei Drittel aller deutschen Männer sind zu dick. Was die Deutsche Adipositas Gesellschaft schon vor einem Jahr alarmiert feststellte, bestätigte der FOCUS in seiner Mai-Ausgabe (2007) unter dem Titelthema „Die Männer-Diät“.
Thema 10200 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |