Rezept Selleriesüppchen mit Scampi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Selleriesüppchen mit Scampi

Selleriesüppchen mit Scampi

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3101
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3477 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen will nicht aus der Form !
Will sich der Kuchen einmal nicht aus der Backform lösen, dann stellen Sie die Form nach dem Backen kurz auf ein feuchtes Tuch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
12  Scampi mit Schalen ohne Köpfe
1 El. Olivenöl
1  kl. Zwiebel
1  Lorbeerblatt
1  Nelke
4  Petersilienstengel
50 g Möhren
50 g Sellerie
1 El. Weinbrand
1 l Wasser
1 El. Olivenöl
250 g Sellerie
1  kl. Kartoffel
- - Scampifond
250 ml Sahne
1/4 Tl. Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Selleriesüppchen mit Scampi:

Rezept - Selleriesüppchen mit Scampi
Fond: Die Scampi aus der Schale lösen. Darm entfernen, kalt abspülen, in Stücke teilen, zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Öl in einer Bratpfanne auf 2 oder Automatik-Kochplatte 9-10 heiß werden lassen, Scampischalen zugeben, kräftig anbraten. Kleingewürfeltes Gemüse zugeben, kurz mit anbraten. Mit Weinbrand ablöschen, Wasser und Gewürze zugeben, auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 ca. 45 Minuten kochen lassen. Fond durch ein Sieb in eine Schüssel gießen, mit Wasser auf 750 ml auffüllen. Suppe: Öl in einem Topf heiß werden lassen, Sellerie- und Kartoffelwürfel zugeben, andünsten, mit dem Scampifond ablöschen, auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 ca. 30 Minuten kochen. Etwas abgekühlt alles im Mixer pürieren. In den Topf zurückgeben, Sahne zufügen, aufkochen, würzen. Scampistücke in die Suppe legen, 2-3 Minuten ziehen lassen, darauf achten, daß die Suppe nicht mehr kocht. Für 4 Portionen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?
Schweinefleisch zählt wegen seines insgesamt eher hohen Fettgehaltes sicher nicht zu den gesündesten Fleischsorten.
Thema 6252 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 3777 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4569 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |