Rezept Selleriepueree mit rosa Entenbrust

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Selleriepueree mit rosa Entenbrust

Selleriepueree mit rosa Entenbrust

Kategorie - Fleisch, Gemuese, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28718
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8606 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tipps für versalzene Speisen !
Etwas Zucker zugeben. Oder noch besser: zwei Teelöffel Obstessig mit einem Teelöffel Zucker mischen und langsam dem Kochgut zugeben, bis sich der Salzgeschmack neutralisiert hat. Bei klaren Suppen ein rohes Eiweiß hineingeben und nach einiger Zeit wieder herausnehmen. Das geronnne Eiweiß wirkt wie ein Schwamm, der einen großen Teil des Salzes aufgenommen hat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Entenbrueste (weiblich)
1  Sellerieknolle
200 ml Sahne
20 g Butter
- - Zucker
- - Salz, Pfeffer, Muskat
Zubereitung des Kochrezept Selleriepueree mit rosa Entenbrust:

Rezept - Selleriepueree mit rosa Entenbrust
Die Sellerieknolle gut waschen, schaelen und in 2x2cm grosse Wuerfel schneiden. In etwas Butter die Selleriewuerfel kurz anschwenken, aber keine Farbe nehmen lassen. Mit der Sahne auffuellen und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten leicht koecheln lassen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und einer Prise Muskat wuerzen. Mit einem Mixer die Masse ganz fein puerieren, dabei darauf achten, dass im Pueree keine Stuecke mehr sind. Alles noch einmal abschmecken und frisch geriebene Muskatnuss zugeben. Die Entenbrueste mit Salz und Pfeffer wuerzen und in einer heissen Pfanne auf der Hautseite anbraten. Dann wenden und ca. 6 Minuten bei 160 Grad in den Ofen geben. Dann die Entenbrueste aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie abdecken und 10 Minuten ruhen lassen. Anschliessend aufschneiden und mit dem Pueree anrichten. :Stichwort : Gefluegel :Stichwort : Ente :Stichwort : Sellerie :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 12.11.2000 :Letzte Aenderung: 12.11.2000 :Quelle : ARD-Buffet 13.11.2000, :Quelle : Wochenthema: Wurzelkueche

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelmost aus ÖsterreichApfelmost aus Österreich
Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.
Thema 7576 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Bio-Fast-Food - Schnell und GesundBio-Fast-Food - Schnell und Gesund
Der Trend von Bio-Fast-Food ist auf dem Vormarsch und immer mehr greifen lieber zum schnellen, gesunden Essen als zu Currywurst und Co. Vor allem Deutschlands Großstädte haben einiges zu bieten.
Thema 5873 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 9210 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |