Rezept Selleriecremesuppe mit Würstchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Selleriecremesuppe mit Würstchen

Selleriecremesuppe mit Würstchen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6089
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3131 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zesten !
Hauchdünne Streifen aus der Schale von Zitrusfrüchten, z.b. Limone, Zitrone usw.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Kartoffeln in kleinen Würfeln
450 g Knollensellerie in kleinen Würfeln
2 klein. Zwiebeln fein gewürfelt
2 El. Butter
600 ml Gemüsebrühe
250 ml Milch
150 g Creme fraîche
2  Mettwürstchen, geräuchert in dünnen Scheiben
- - Salz
- - Pfeffer
1 Sp./Schuss Muskatnuss, gerieben
1 El. Kerbel; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Selleriecremesuppe mit Würstchen:

Rezept - Selleriecremesuppe mit Würstchen
Butter in einem grossen Topf zerlassen und Zwiebeln darin anduensten. Kartoffeln und Sellerie hinzufuegen und mitduensten. Gemuesebruehe sowie die Milch angiessen und alles im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten koecheln lassen. Anschliessend die Suppe puerieren und die Creme fraiche unter die nicht mehr kochende Suppe ruehren. Wuerstchen zur Suppe geben und das Ganze noch einmal aufkochen lassen. mit den Gewuerzen abschmecken und mit Kerbel bestreut servieren. Info: Knollensellerie enthaelt aetherische Oele, die den Stoffwechsel anregen. Er enthaelt viel Eisen und Vitamin E. Tipp: Durch lange Garzeiten, z. B. bei der Zubereitung von Suppen, erleidet Gemuese Aufgrund der Hitzezufuhr einen Vitaminverlust. Sie koennen diesen Verlust ausgleichen, in dem Sie einen Teil des Gemueses, in kleinen Stuecken oder geraspelt, roh zur Suppe geben. nach: Gut Paulinenwaeldchen, Aachen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4787 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Tempeh, der Fleischersatz aus IndonesienTempeh, der Fleischersatz aus Indonesien
Auf die Sojabohne kommt es an: Während Tofu hierzulande schon lange als „der“ Fleischersatz für Vegetarier gilt, fristet Tempeh eher ein Schattendasein.
Thema 6527 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Sauerkraut seine Geschichte und HerstellungSauerkraut seine Geschichte und Herstellung
Sauerkraut ist nicht nur die im Ausland bekannteste deutsche Speise, sondern hat bei uns auch den Ruf, eine der gesündesten Beilagen der deutschen Küche zu sein. Aber was genau ist Sauerkraut und wie wird es hergestellt?
Thema 39146 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |