Rezept Sellerie mit Markkruste im Kartoffelkranz

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sellerie mit Markkruste im Kartoffelkranz

Sellerie mit Markkruste im Kartoffelkranz

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18801
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3473 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezepte schnell zur Hand !
Klemmen Sie Ihr ausgeschnittenes Rezept oder die Rezeptkarte zwischen die Zinken einer Gabel und stellen sie in einen Becher. So haben Sie Ihr Rezept übersichtlich und sauber zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kartoffeln Agria oder Bintje
600 g Sellerieknolle
- - Salz
20 g Butter
250 ml Milch
- - Pfeffer
- - Muskat
4  Markknochen
50 g Paniermehl
Zubereitung des Kochrezept Sellerie mit Markkruste im Kartoffelkranz:

Rezept - Sellerie mit Markkruste im Kartoffelkranz
Kartoffeln schaelen und wuerfeln. Sellerie schaelen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Wasser aufkochen, salzen, Sellerie und Kartoffeln hineingeben und halb bedeckt weich garen. Gemuese abgiessen. Die Kartoffeln wieder in die Pfanne geben und auf die abgeschaltete Herdplatte zurueckstellen. Kartoffeln ausdampfen, dann durchs Passe-Vite treiben. Mit der Haelfte der Butter und so viel Milch verruehren, dass ein saemiger, nicht zu duenner Kartoffelstock entsteht. Mit Pfeffer und Muskat wuerzen. Eine Ofenform mit der restlichen Butter ausstreichen. Zwei Drittel vom Kartoffelstock darin verteilen und glatt streichen. Den restlichen Stock in einen Spritzsack fuellen. Die Selleriescheiben auf den Kartoffelstock so verteilen, dass ein Rand stehen bleibt. Das Mark aus den Knochen stossen (*) und mit der Gabel zerdruecken. Paniermehl, Salz und Pfeffer beifuegen, das Ganze gut vermischen. Die Masse auf die Selleriescheiben in kleine Haeufchen verteilen. Den restlichen Kartoffelstock dem Rand nach dekorativ in die Form dressieren. In der Mitte in den 220 GradC heissen Ofen schieben und ca. 15 Minuten ueberbacken. (*) Mark ausloesen. Am besten geht es, wenn die Knochen kuehl sind. Diese sollten aus dem Kuehlschrank kommen oder fuer kurze Zeit in den Tiefkuehler gelegt werden. Bei kleineren Knochen kann man das Mark problemlos mit dem Daumen herausstossen. Bei groesseren Knochen muss man zuerst das Mark mit einem spitzen Messer herausloesen. * Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Kartoffel, Gratin, Sellerie, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 14935 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Besteck - Essbesteck wie Messer, Gabel, Löffel sind Pflicht ?Besteck - Essbesteck wie Messer, Gabel, Löffel sind Pflicht ?
Messer, Gabel, Löffel - das Dreigestirn des Bestecks scheint uns in der westlichen Welt unverzichtbar. Dass es auch anders geht, ist zwar bekannt, wird aber nicht wirklich ernst genommen.
Thema 12691 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15030 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |