Rezept SELLERIE CORDON BLEU

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept SELLERIE-CORDON-BLEU

SELLERIE-CORDON-BLEU

Kategorie - Gemuese, Sellerie, Schinken Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26234
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5438 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: weiße Bohnen !
Bohnenkerne am Vortag gut waschen und mit Wasser bedeckt einweichen. Die Kochzeit wird dadurch wesentlich verkürzt. Im Einweichwasser aufsetzen und langsam zum Kochen bringen. Erst kurz vor dem Anrichten salzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 l Wasser
- - Salz
1  Zitrone; den Saft oder
2 El. Weissweinessig
8  Sellerieknollenscheiben; 5 mm dick geschnitten
8 Scheib. Emmentaler- oder Fontinakaese
4 Scheib. Gekochter Schinken
3 El. Mehl
2  Eier
6 El. Paniermehl
4 El. Sonnenblumenoel
- - Zitronenscheiben
- - Ilka Spiess Suedwest-Text Was die Grossmutter noch wusste
Zubereitung des Kochrezept SELLERIE-CORDON-BLEU:

Rezept - SELLERIE-CORDON-BLEU
Salzwasser aufkochen, die Selleriescheiben darin knapp weich kochen (ca. 20 Minuten). Jeweils eine Selleriescheibe zuerst mit einer Kaesescheibe, dann mit der Schinkentranche, dann wieder mit Kaese und zuletzt nochmals mit einer Selleriescheibe belegen. Die Sellerie- Pakete zuerst im Mehl, dann im verquirlten Ei, dann im Paniermehl waelzen. Ringsum gut andruecken und im heissen Oel auf beiden Seiten goldbraun backen. Mit Zitronenscheiben garniert servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10476 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?
Schweinefleisch zählt wegen seines insgesamt eher hohen Fettgehaltes sicher nicht zu den gesündesten Fleischsorten.
Thema 6390 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 6481 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |