Rezept Sellerie Apfelgratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sellerie- Apfelgratin

Sellerie- Apfelgratin

Kategorie - Gratin Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15801
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3094 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ylang-Ylang !
(aus den Blüten des südostasiatischen Ylang-Ylang-Baumes)

Mildes Nervenstimulans, emotional ausgleichend und aphrodisisch. Ein exotischer, sinnlicher Duft, der in zu hohen Konzentrationen Kopfschmerzen verursachen kann. Verbindet sich gut mit Sandelholz und Jasmin.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
350 g Sellerie
15 g Butter
250 g Saeuerliche Aepfel
2 El. Zitronensaft
50 g Mandeln; g grob gehackt
1 Tl. Zerdrueckte Korianderkoerner
- - Salz
- - Pfeffer
50 ml Milch
50 g Sahne
50 g Blauschimmelkaese
1  Scheibe Sesamknaeckebrot
Zubereitung des Kochrezept Sellerie- Apfelgratin:

Rezept - Sellerie- Apfelgratin
Die Sellerieknolle halbieren und quer in 6 mm dicke Scheiben schneiden. Die Butter und etwas Wasser erhitzen und den Sellerie zugedeckt in etwa 8 Minuten weich duensten. Die Aepfel schaelen, vierteln und laengs in duenne Scheiben schneiden. Dann mit etwas Zitronensaft bestreichen. Den Backofen auf 200 GradC vorheizen. Die Sellerie und die Apfelscheiben abwechselnd dachziegelartig in eine gefettete Auflaufform schichten. Die Haelfte der Mandeln, Salz und Koriander dazwischen streuen. Fuer den Guss die Milch und die Sahne sanft erwaermen und den zerkleinerten Kaese unter Ruehren darin schmelzen. Das Knaeckebrot im Elektrohacker fein zerkleinern und mit den uebrigen Mandeln mischen. Diese Mischung ueber das Gemuese streuen und den Guss darueber verteilen. Im Backofen , Mitte etwa 25 Minuten backen. bis die Kruste goldgelb ist. Dazu passen Kartoffelwuerfel in etwas Gemuesebruehe geschmort und mit Delikata gewuerzt. * Quelle: Kraut und Rueben 03/94 -erfasst von Diana Drossel 2:2452/117.33 ** Gepostet von Diana Drossel Date: Sat, 06 May 1995 Stichworte: Gratin, Sellerie, Apfel, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 9179 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Apfelmost aus ÖsterreichApfelmost aus Österreich
Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.
Thema 8289 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 6531 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |