Rezept Selleri Apfel Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Selleri-Apfel-Salat

Selleri-Apfel-Salat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23538
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6321 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürze und Tee !
möglichst nicht nebeneinander lagern, sonst besteht die Gefahr dass das Gewürzaroma auf den Tee abfärbt. Sowohl Tee als auch Gewürze lagert man am besten trocken und in verschließbaren Behältern und nicht in der Nähe des Herdes. Die Wärme bekommt den empfindlichen Aromen gar nicht gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
900 g Knollensellerie
- - Salz
100 g Staudensellerie
75 g Mayonnaise 60%
150 g Creme fraîche
1/2  unbehandelte Orange; davon fein abgeriebene Schale
4 El. Zitronensaft
- - Cayennepfeffer
1  Apfel a 150 g
30 g Walnusskerne
1 El. Öl
20 g eingelegte Preiselbeeren
100 g grüne Weintrauben
100 g blaue Weintrauben
- - Kerbel; und
- - Pimpinelle; zum Dekorieren
- - K.-H. Boller 2:2426/2270.7 aus: essen & trinken 10/98
Zubereitung des Kochrezept Selleri-Apfel-Salat:

Rezept - Selleri-Apfel-Salat
Den Knollensellerie möglichst rund schälen, vierteln und jedes Viertel in sehr dünne Scheiben schneiden. In Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren und gut abtropfen lassen. den Staudensellerie putzen, die Blätter beiseite stellen und den Sellerie in sehr feine Scheiben schneiden. Die Mayonnaise mit Creme fraîche, Orangenschale, Zitronensaft, Salz und Cayenne verrühren. Knollen- und Staudensellerie untermischen. Den Apfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien, in dünne Scheiben schneiden und unter den Selleriesalat mischen. Die Walnusskerne längs halbieren und im Öl goldbraun rösten. Die Preiselbeeren abtropfen lassen. Die Trauben von den Stielen zupfen und halbieren. Die Trauben unter den Salat mischen, den Salat auf einer Platte anrichten und mit Sellerieblättern, Kerbel, Pimpinelle, Walnüssen und Preiselbeeren dekorieren. Zu den Hirschfleischküchle servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!
Ernährungsexperten und Sportler wissen es schon lange: Die Leistungsfähigkeit unserer Körpers hängt ganz entscheidend mit unserer Ernährung zusammen.
Thema 2949 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9401 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Schlank im Schlaf - Insulin Trennkost Diät nach Dr. PapeSchlank im Schlaf - Insulin Trennkost Diät nach Dr. Pape
Diese Diät ist in aller Munde und sehr viele haben schon Erfolge verzeichnet. Einige Berichte und die Vorstellung des Buches Schlank im Schlaf auf Sat1 in Akte 07 haben bei vielen großes Interesse geweckt.
Thema 1005233 mal gelesen | 12.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |