Rezept Selbstgebackener Adventskranz

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Selbstgebackener Adventskranz

Selbstgebackener Adventskranz

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8411
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4197 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Angst vor dem Silvesterkater !
Ein Rezept von Franz Josef Strauß: Eine kleine Dosis Rizinusöl vor der Feier und zwischendurch jede Stunde eine Scheibe Speck.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g 'Zum Fest' von Bahlsen
300 g Magerquark
150 g Zucker
1  Pk. Bourbon-Vanillezucker
1  Prise Salz
10 El. Oel
2  Eier
1 Tl. Zimt
1/2 Tl. Ingwer
1/2 Tl. Koriander
1/2 Tl. Kardamom
- - Schale einer unbeh. Orange
500 g Mehl
1  Pk. Backpulver
100 g Orangeat
100 g Getrocknete Aprikosen
100 g Gemahlene Mandeln
1  Eigelb
1 El. Milch
75 g Puderzucker
1 El. Orangensaft
Zubereitung des Kochrezept Selbstgebackener Adventskranz:

Rezept - Selbstgebackener Adventskranz
Quark, Zucker, Vanillezucker und Salz verruehren. Oel, Eier und Gewuerze unterruehren. Mehl mit dem Backpulver vermischen. Haelfte unterruehren, den Rest unterkneten. Feingehacktes Orangeat und Aprikosen mit Mandeln unter den Teig kneten. Teig 10 Minuten ruhen lassen, dann halbieren. 2 Teigrollen von jeweils 80 cm Laenge formen. Teigstraenge miteinander verschlingen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu einem Kranz forman. Mit verquirlter Eiermilch bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad C) ca. 40-45 Minuten backen. Kranz auskuehlen lassen. Puderzucker und Orangensaft verruehren. Unterseite des Bahlsen-Gebaecks mit etwas Guss bestreichen und auf den Kranz kleben. Nach Belieben mit einer Goldkordel umwickeln und mit Kugeln verzieren. Tip: Nicht zu frueh anschneiden, dann wird der Gewuerz-Adventskranz lange herrlich duften. Portionen: 20 * Quelle: Gong 47/93 ** From: rainer_kemmler%ac@zermaus.zer.sub.org Date: Mon, 06 Dec 1993 19:29:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Von : Rainer Kemmler @ AC (So, 05.12.93 20:06) Stichworte: Kuchen, Weihnachten, zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4653 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Alles über VitamineAlles über Vitamine
Vitamine sind lebenswichtig und stärken das Immunsystem. Hier die wichtigsten Vitamine, worum es sich bei Vitaminen handelt und worin sie vorhanden sind.
Thema 5888 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Rotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das KrautRotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das Kraut
Bei Kindern ist es vor allem als Zungenbrecher beliebt: Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid. Na? Knoten in der Zunge? Der lässt sich am besten mit einem aromatischen Rotkraut-Gericht lösen
Thema 24393 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |