Rezept Sekt Sorbet mit Johannisbeeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sekt-Sorbet mit Johannisbeeren

Sekt-Sorbet mit Johannisbeeren

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17862
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6401 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
100 g Feiner Zucker
200 ml Wasser
1  Limette; oder
1  Zitrone, unbehandelt, Ersatz
200 ml Sekt
250 g Johannisbeeren, rot
125 g Johannisbeeren, schwarz
2 El. Honig
Zubereitung des Kochrezept Sekt-Sorbet mit Johannisbeeren:

Rezept - Sekt-Sorbet mit Johannisbeeren
Zucker und Wasser in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze verruehren, bis sich der Zucker geloest hat. Die Limette heiss abwaschen, anschliessend abtrocknen. Die Schale fein abreiben, den Saft auspressen, beides zum Zuckersirup geben. Den Sirup abkuehlen lassen. Des Sekt zum Zuckersirup giessen, die Mischung in eine moeglichst breite Metallschuessel giessen und zugedeckt in das Tiefkuehlgeraet stellen. Nach etwa 1/2 Stunde (es sollte sich eine Eisschicht auf der Sektmischung gebildet haben) kraeftig durchschlagen, zurueck in das Tiefkuehlgeraet stellen. Weitere 2-3 Stunden gefrieren lassen, haeufig durchruehren. Die Johannisbeeren waschen und von den Rispen streifen. Mit dem Honig in einem kleinen Topf kurz anduensten, abkuehlen lassen. Das Sorbet durchruehren oder mit einem Puerierstab puerieren, zu Kugeln formen. Pro Portion: ca. 140 kcal, 570 kJ, 1g Ew, 0g F, 27g Kh Tip: So gelingt jedes Sorbet: Sorbets werden meist aus Zucker und einer Fluessigkeit wie Sekt oder Fruchtsaft hergestellt, oft kommt zudem Eischnee darunter. Die Mischung muss haeufig kraeftig durchgeruehrt werden, waehrend sie gefriert, sonst bilden sich grosse Eiskristalle und das fertige Sorbet ist nicht cremig. Reste vom Sorbet Das Sorbet haelt sich, gut zugedeckt, einige Wochen. Sie koennen es also auch fuer ein Essen zu zweit zubereiten. Ebenso gut schmeckt es mit anderen Fruechten, aber auch pur koennen Sie es servieren. * Quelle: nach: Leicht & Lecker Meister Verlag erfasst: A. Bendig Stichworte: Suessspeise, Eis, Sekt, Johannisb., P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4236 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7056 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!
Im Januar und Februar eines jeden Jahres laufen die Karnevalisten zur Höchstform auf: Es wird geschunkelt, gefeiert und natürlich fließt dabei auch Alkohol. Ebenso wichtig wie ein frisches Kölsch sind Berliner, Krapfen, Mutzenmandeln & Co.
Thema 3377 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |