Rezept Seezunge a la Nina Ruge

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seezunge a la Nina Ruge

Seezunge a la Nina Ruge

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20017
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8833 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist das Ei schon gekocht? !
Es gibt einen guten Trick um festzustellen, ob ein Ei noch roh oder schon gekocht ist. Lassen Sie es ganz rasch auf der Tischfläche kreisen. Dreht es sich ruhig um die eigene Achse, dann ist es gekocht; kreist es schlecht und wackelt, dann ist es noch roh.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Seezungenfilets, frisch; vom Fischhaendler vorbe- reiten lassen
750 g Blattspinat
1/2  Zitrone; Saft davon
2  Knoblauchzehen
2 El. Weisswein, trocken
2 El. Butter
100 g Parmesan, gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
1  Schalotte
1 Tl. Thymianblaettchen, frisch; o. 1/2 TL getrocknete
2 El. Butter
1/4 l Milch
200 g Sahne
2  Eigelb
3 El. Parmesan, gerieben
1 1/4 El. Mehl
- - Salz
- - Pfeffer; frisch a.d. Muehle
Zubereitung des Kochrezept Seezunge a la Nina Ruge:

Rezept - Seezunge a la Nina Ruge
Seezungenfilets leicht salzen und pfeffern, mit dem Zitronensaft betraeufeln. Blattspinat verlesen, gruendlich waschen und abtropfen lassen. Mit Weisswein, Salz und Pfeffer in einen Topf geben, erhitzen. Die Knoblauchzehen dazupressen. Topf zudecken und den Spinat zusammenfallen lassen. Fuer die Sosse die Schalotten fein hacken, in einem Essloeffel Butter glasig duensten. Thymianblaettchen einstreuen, 1/4l Milch angiessen, salzen und pfeffern. Kurz aufkochen, etwa fuenf Minuten ziehen lassen. Backofen auf 200 GradC vorheizen. In einem Topf einen Essloeffel Butter schmelzen. Mehl einstreuen, unter Ruehren anschwitzen lassen. Thymianmilch und 200g Sahne angiessen, cremig einkochen. Sosse vom Herd nehmen, 2 Eigelb und 3 Essloeffel frisch geriebenen Parmesan unterruehren, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen. Mit einer Lage Spinat auslegen, dann die Seezungenfilets hineinlegen, restlichen Spinat darueber verteilen. Mit der Sosse begiessen, restliche Butter in Floeckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen etwa 12 Minuten garen. Auf vorgewaermte Teller verteilen, mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und servieren. * Quelle: Bunte ** Gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Fisch, Gemuese, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kapern in der KücheKapern in der Küche
Im Mittelmeerraum ist der Echte Kapernstrauch heimisch. Seine Blütenknospen werden gepflückt und mit Salz, Essig oder Öl eingelegt als würzende Zutat für Salate und Gemüsegerichte sowie zu Fisch und Fleisch gereicht.
Thema 5491 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Pfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle KüchePfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle Küche
Omelette, Eierpfannkuchen, Crépes oder Crespelli – die leckeren Fladen aus Eiern, Mehl und Wasser oder Milch kennt und schätzt man überall in Europa.
Thema 9798 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Eisen: Ein kraftvolles SpurenelementEisen: Ein kraftvolles Spurenelement
Eisen (Ferrum) ist ein essentielles Spurenelement und für den menschlichen Körper unverzichtbar. Ob Sauerstofftransport, Zellatmung oder Blutbildung – ohne Eisen geht hier nichts.
Thema 3608 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |