Rezept Seewolffilet mit Tomatenmütze

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seewolffilet mit Tomatenmütze

Seewolffilet mit Tomatenmütze

Kategorie - Fisch, Hauptspeise, Gemüse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28412
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3724 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen hat sich gewölbt !
Wenn ein frischgebackener Kuchen in der Mitte zu hoch geworden ist, kann man ihn mit einer etwas kleineren Form, die man darauf drückt wieder „einebnen“. Das schadet dem Kuchen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
400 g Seewolffilet
250 g Tomaten
1  Knoblauchzehe, fein gehackt
10 ml Olivenöl
25 ml Weißwein
30 g schwarze Oliven, ohne Kerne
2  kleine Zucchini
2  kleine Kartoffeln
1 Bd. Blattpetersilie
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Seewolffilet mit Tomatenmütze:

Rezept - Seewolffilet mit Tomatenmütze
Das Fischfilet säubern, salzen, pfeffern und in eine geölte feuerfeste Form legen. Die Tomaten brühen, häuten, entkernen und würfeln. Die gewürfelten Tomaten mit dem Knoblauch, dem Olivenöl und Weißwein und den in Scheiben geschnittenen Oliven verrühren und auf das in zwei Teile geschnittene Fischfilet streichen. In den vorgeheizten Ofen stellen und bei 180 Grad zehn bis fünfzehn Minuten garen. Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und in heißem Olivenöl knusprig braun braten, ebenso mit den Zucchini verfahren. Das gedünstete Fischfilet mit der Tomatenmütze auf den Kartoffel- Zucchinischeiben (dekorativ) anrichten und mit der gehackten Petersilie bestreuen. :Stichwort : Gratin :Stichwort : Seewolf :Stichwort : Tomate :Stichwort : kartoffel :Stichwort : Zucchini :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 18.10.2000 :Letzte Änderung: 18.10.2000 :Quelle : ARD-Buffet, 18.10.2000 :Quelle : Wochenthema: Koch-Olympiade

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6104 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 40829 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Galettes - herzhafte CrêpesGalettes - herzhafte Crêpes
Bei den Galettes handelt es sich um die korrekte Bezeichnung für die herzhafte Variante der Crêpes. Normalerweise ist es hierzulande eher nebensächlich, ob die Crêpes nun mit einem süßen Belag wie Marmelade oder herzhaft belegt serviert werden.
Thema 5212 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |