Rezept Seewolf im Speckmantel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seewolf im Speckmantel

Seewolf im Speckmantel

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17218
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6345 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schnelle Tortendekoration !
Legen Sie ein Tortendeckchen aus Papier auf die fertige Torte. Mit Puderzucker oder evtl. mit Kakao bestäubt, ist das eine schnelle Möglichkeit, die Torte hübsch zu verzieren. Das Papier ganz vorsichtig abnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Seewoelfe a 500g
1 El. Zitronensaft
2  Zwiebeln
4  Gruene Paprikaschoten
2 El. Oel
1 Tl. Salz
1  Spur Pfeffer weiss
100 g Speck; durchwachsen
- - in duennen Scheiben
1/2 l Weisswein; trocken
4  Fleischtomaten; vollreif
Zubereitung des Kochrezept Seewolf im Speckmantel:

Rezept - Seewolf im Speckmantel
Die Fische innen und aussen waschen, trockentupfen und auf jeder Seite drei schraege, fast bis zur Mittelgraete reichende Einschnitte anbringen. Die Seewoelfe mit dem Zitronensaft einreiben. Die Zwiebeln schaelen in Ringe schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, von Stielansaetzen Rippen und Kernen befreien, waschen und in Streifen schneiden. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Oel in einer grossen Bratreine erhitzen. Die Zwiebelringe und die Paprikastreifen darin anbraten. Die Fische innen mit Salz und Pfeffer einreiben und auf das Gemuese legen. Die Speckscheiben faecherfoermig auf die Fische legen und 1/4l Weisswein angiessen. Die Fische in der Roehre auf der unteren Schiene in ca. 35 Minuten garen. Waehrend des Garens nach und nach den restlichen Wein hinzufuegen. Die Tomaten haeuten, dabei die Stengelansaetze herausschneiden. Die Tomaten nach 25 Minuten Garzeit zu den Fischen geben. Dazu schmeckt Kartoffelpueree * Quelle: GU Kochen koestlich wie noch nie; Fisch -erfasst von Ilka Spiess Stichworte: Fisch, Roehre, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10067 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 14052 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?
Jedes Jahr bieten Hunderte Erdbeer-Bauern zwischen den Monaten Mai bis Juli die Möglichkeit, ihre frischen Erdbeerprodukte am Straßenrand schnell und unkonventionell zu kaufen.
Thema 3572 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |