Rezept Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce

Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Seeteufel, Chicoree Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28860
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5950 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade !
Knusprige Hülle von gebratenem Fleisch, Gemüse, Käse oder Fisch. Kann zum Beispiel aus Paniermehl, Nüssen, zerstoßenen Cornflakes oder Kartoffelchips bestehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Bruesseler Chicoree
40 g Butter; (1)
50 ml Weisswein
1 dl Fischfond;o.Gemuesebouillon
1 dl Orangensaft
1  Orange; Schale
2 dl Vollrahm
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
600 g Seeteufelfilets
40 g Bratbutter; (2)
- - Weissmehl
- - Worcestershire-Sauce
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce:

Rezept - Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce
(*) Das Gasthaus Zwyssighaus ist eine Reise wert. Das im idyllischen Dorf Bauen am Vierwaldstaettersee gelegene ueber 200-jaehrige Haus ist das Geburtshaus von Pater Alberik Zwyssig, dem Komponisten des Schweizerpsalms. Heute fuehren darin Markus und Marilyne Zemp eine Gaststaette fuer ideenreiche saisonale Kueche mit einem erlesenen Weinkeller. Im heimeligen Ambiente werden kreative Fischgerichte, herzhafte Fleischgerichte und hausgemachte Desserts praesentiert. Vorbereitung: Chicoree ruesten, halbieren, waschen, Mittelstueck keilfoermig herausschneiden und Chicoree in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Seeteufelfilets in gleichgrosse Medaillons (3 pro Person) schneiden, leicht klopfen, mit Salz, Pfeffer, Worcestershire-Sauce und Zitronensaft marinieren. Zubereitung: Butter (1) erhitzen, Chicoree darin kurz anduensten, mit Weisswein abloeschen, einreduzieren, Fischfond und Orangensaft beifuegen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und abgeriebener Orangenschale (ohne das bittere Weisse) wuerzen; Vollrahm beigeben, etwas einkochen. Seeteufelmedaillons leicht mehlen, in der Bratbutter (2) beidseitig goldgelb braten. Servieren: Chicoree auf gewaermten Tellern anrichten, je drei Seeteufelmedaillons darauf legen, ev. mit frischen Dillstraeusschen ausgarnieren. Dazu passt Basmati- oder Trockenreis. :Fingerprint: 21728360,101318688,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Perfekter Gastgeber gesuchtPerfekter Gastgeber gesucht
Für die Sendung Das perfekte Dinner werden leidenschaftliche Hobbyköche ab 25 gesucht, die ihre sehr guten Kochkünste vor der TV-Kamera präsentieren möchten.
Thema 7846 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 15216 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?
Der Grill ist schon seit Jahren ein sehr beliebtes Equipment, das besonders in der warmen Jahreszeit häufig in Gebrauch ist. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es viele Versionen von Grills, die auf unterschiedliche Art das Grillgut garen.
Thema 12929 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |