Rezept Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce

Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Seeteufel, Chicoree Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28860
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5882 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Öl mag es dunkel !
Bewahren sie Öl niemals im Kühlschrank auf, der Geschmack leidet zu sehr. Der beste Platz für das Öl ist ein dunkler Ort bei mäßiger Temperatur. Auch die Flasche sollte dunkel sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Bruesseler Chicoree
40 g Butter; (1)
50 ml Weisswein
1 dl Fischfond;o.Gemuesebouillon
1 dl Orangensaft
1  Orange; Schale
2 dl Vollrahm
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
600 g Seeteufelfilets
40 g Bratbutter; (2)
- - Weissmehl
- - Worcestershire-Sauce
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce:

Rezept - Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce
(*) Das Gasthaus Zwyssighaus ist eine Reise wert. Das im idyllischen Dorf Bauen am Vierwaldstaettersee gelegene ueber 200-jaehrige Haus ist das Geburtshaus von Pater Alberik Zwyssig, dem Komponisten des Schweizerpsalms. Heute fuehren darin Markus und Marilyne Zemp eine Gaststaette fuer ideenreiche saisonale Kueche mit einem erlesenen Weinkeller. Im heimeligen Ambiente werden kreative Fischgerichte, herzhafte Fleischgerichte und hausgemachte Desserts praesentiert. Vorbereitung: Chicoree ruesten, halbieren, waschen, Mittelstueck keilfoermig herausschneiden und Chicoree in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Seeteufelfilets in gleichgrosse Medaillons (3 pro Person) schneiden, leicht klopfen, mit Salz, Pfeffer, Worcestershire-Sauce und Zitronensaft marinieren. Zubereitung: Butter (1) erhitzen, Chicoree darin kurz anduensten, mit Weisswein abloeschen, einreduzieren, Fischfond und Orangensaft beifuegen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und abgeriebener Orangenschale (ohne das bittere Weisse) wuerzen; Vollrahm beigeben, etwas einkochen. Seeteufelmedaillons leicht mehlen, in der Bratbutter (2) beidseitig goldgelb braten. Servieren: Chicoree auf gewaermten Tellern anrichten, je drei Seeteufelmedaillons darauf legen, ev. mit frischen Dillstraeusschen ausgarnieren. Dazu passt Basmati- oder Trockenreis. :Fingerprint: 21728360,101318688,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 7470 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Tomaten - Rot, Rund und Gesund die TomateTomaten - Rot, Rund und Gesund die Tomate
Rund 22 Kilogramm Tomaten verzehrt der Durchschnittsdeutsche pro Jahr. Kein Wunder: Denn Tomaten sind einfach rundherum vielseitig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Thema 10388 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 9023 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |