Rezept Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce

Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Seeteufel, Chicoree Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28860
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5590 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panieren ohne Ei !
Kondensmilch oder Zitronensaft ist bei paniertem Fleisch oder Fisch ein guter Ersatz für verquirltes Ei.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Bruesseler Chicoree
40 g Butter; (1)
50 ml Weisswein
1 dl Fischfond;o.Gemuesebouillon
1 dl Orangensaft
1  Orange; Schale
2 dl Vollrahm
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
600 g Seeteufelfilets
40 g Bratbutter; (2)
- - Weissmehl
- - Worcestershire-Sauce
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce:

Rezept - Seeteufelmedaillons auf Chicoree an leichter Orangensauce
(*) Das Gasthaus Zwyssighaus ist eine Reise wert. Das im idyllischen Dorf Bauen am Vierwaldstaettersee gelegene ueber 200-jaehrige Haus ist das Geburtshaus von Pater Alberik Zwyssig, dem Komponisten des Schweizerpsalms. Heute fuehren darin Markus und Marilyne Zemp eine Gaststaette fuer ideenreiche saisonale Kueche mit einem erlesenen Weinkeller. Im heimeligen Ambiente werden kreative Fischgerichte, herzhafte Fleischgerichte und hausgemachte Desserts praesentiert. Vorbereitung: Chicoree ruesten, halbieren, waschen, Mittelstueck keilfoermig herausschneiden und Chicoree in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Seeteufelfilets in gleichgrosse Medaillons (3 pro Person) schneiden, leicht klopfen, mit Salz, Pfeffer, Worcestershire-Sauce und Zitronensaft marinieren. Zubereitung: Butter (1) erhitzen, Chicoree darin kurz anduensten, mit Weisswein abloeschen, einreduzieren, Fischfond und Orangensaft beifuegen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und abgeriebener Orangenschale (ohne das bittere Weisse) wuerzen; Vollrahm beigeben, etwas einkochen. Seeteufelmedaillons leicht mehlen, in der Bratbutter (2) beidseitig goldgelb braten. Servieren: Chicoree auf gewaermten Tellern anrichten, je drei Seeteufelmedaillons darauf legen, ev. mit frischen Dillstraeusschen ausgarnieren. Dazu passt Basmati- oder Trockenreis. :Fingerprint: 21728360,101318688,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7072 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Die Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus BayernDie Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus Bayern
Zu den traditionellen Leckereien Bayerns gehört seit dem 19. Jahrhundert die Münchner Prinzregententorte, eine Schichttorte aus dünnen Biskuitböden, zwischen die eine gehaltvolle schokoladige Buttercreme gefüllt wird und die man anschließend zusätzlich dick mit Schokoladenguss bestreicht.
Thema 9189 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Alles Käse oder wasAlles Käse oder was
Vergammelte Milch, sagen die Verächter. Der Himmel auf der Zunge, schwärmen die Liebhaber. Riecht nach ungewaschenen Füßen, schimpfen die einen.
Thema 5975 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |