Rezept Seeteufel im Riesling Dampf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seeteufel im Riesling-Dampf

Seeteufel im Riesling-Dampf

Kategorie - Dampf, Fisch, Alkohol Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29741
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3897 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfel !
Vitamine, Mineralien, Spurenelemente im Apfel stärken die wiederstandskraft, gut für die Zahnfleischdurchblutung , Konzentration,; gegen Blutarmut, Rheumatismus, bei Steinerkrankungen Ißt man geriebenen Apfel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
300 g Seeteufel; Stuecke
1  Zitrone; Saft und Schale
- - : Salz, Pfeffer
200 g Moehren; duenne Scheiben (*)
2  Schalotten; feinstreifig
1 El. Butter
1/8 l Riesling, trocken
1/8 l : Wasser
4 El. Oel, Oliven-
1 El. Thymian; gehackt
1 El. Schnittlauch; Roellchen
- - notiert: M.Peschl
Zubereitung des Kochrezept Seeteufel im Riesling-Dampf:

Rezept - Seeteufel im Riesling-Dampf
(*) evt aus der Haelfte der Moehren Kuegelchen schnitzen Fisch mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer wuerzen. Schalotten mit Moehren in erhitzter Butter 3-5 min duensten. Einen Teller mit Butter bestreichen, Moehren und Schalotten darauf geben, leicht wuerzen. Mit Fisch belegen. Wein und Wasser in einen ausreichend grossen Topf giessen. Vorbereiteten Teller auf zwei Tassen oder einem Siebeinsatz in den Topf stellen. Deckel auflegen, Fluessigkeit aufkochen. Sobald seitlich eine Dampffahne sichtbar wird, Hitze herunterschalten. 5-6 min daempfen. Oel, restlichen Zitronensaft, etwas Zitronenschale und Kraeuter fein puerieren. Vor dem Servieren ueber dem Fisch verteilen. Dazu: Baguette

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 12951 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Die Zuckerwurzel, ein Gemüse mit GeschichteDie Zuckerwurzel, ein Gemüse mit Geschichte
Bis zu 8 Prozent Zucker soll sie enthalten, sie trägt also ihren Namen Zuckerwurzel (Sium sisarum) nicht von ungefähr.
Thema 5973 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Sushi die Wurzeln einer Yuppie-NahrungSushi die Wurzeln einer Yuppie-Nahrung
Heutzutage hat wohl jeder wenigstens einmal bereits von diesen Restaurants gehört, in denen man rohen Fisch (Sushi) isst.
Thema 7317 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |