Rezept Seeteufel auf asiatische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seeteufel auf asiatische Art

Seeteufel auf asiatische Art

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 705
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4576 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezepte schnell zur Hand !
Klemmen Sie Ihr ausgeschnittenes Rezept oder die Rezeptkarte zwischen die Zinken einer Gabel und stellen sie in einen Becher. So haben Sie Ihr Rezept übersichtlich und sauber zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Seeteufelfilet
1  Tempuramix (Asiashop)
50 g Mandelblättchen
1 l Fett zum Frittieren
- - Salz
- - Pfeffer a. d. Mühle
400 g Cox Orange/Boskop
1  frische Chilischote
1 El. Butterschmalz
1 Tl. Fünfgewürzmischung (Asiashop)
1 Tl. Kurkumapulver
1 Tl. Kreuzkümmelpulver
1 El. brauner Zucker
1 El. Zitronensaft
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Seeteufel auf asiatische Art:

Rezept - Seeteufel auf asiatische Art
Oel erhitzen. Tempuramischung nach Packungsanweisung anruehren, Mandeln zugeben. Fisch in drei Stuecke pro Portion schneiden, salzen und pfeffern. Dann durch Mandel-Tempurateig ziehen und im Oel knusprig braun ausbacken. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen und zum Anrichten auf eine Platte geben. Fuer das Apfel-Chutney die Aepfel waschen, schaelen und das Kerngehaeuse entfernen. Anschliessend in duenne Scheiben schneiden. Chilischote sehr fein hacken. Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Die Fuenfgewuerzmischung, die Chilischote, das Salz, das Kurkuma- und das Kreuzkuemmelpulver hineingeben und bei mittlerer Hitze etwa 30 Sekunden unter staendigem Ruehren anbraten. Anschliessend die Apfelscheiben dazugeben und ein paar Minuten mitbraten. Etwas Wasser, den Zitronensaft, den Zucker zugeben und bei kleiner Hitze unter Ruehren so lange kochen, bis das Chutney eingedickt ist. In eine Schuessel fuellen und ca. eine Stunde kalt stellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Horst Lichter - die rheinische Frohnatur am KochtopfHorst Lichter - die rheinische Frohnatur am Kochtopf
Dass der 1962 geborene Horst Lichter einmal einen derartigen Bekanntheitsgrad erreichen würde, hat er sich wohl selbst nie träumen lassen.
Thema 8903 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!
Im Januar und Februar eines jeden Jahres laufen die Karnevalisten zur Höchstform auf: Es wird geschunkelt, gefeiert und natürlich fließt dabei auch Alkohol. Ebenso wichtig wie ein frisches Kölsch sind Berliner, Krapfen, Mutzenmandeln & Co.
Thema 3636 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 4369 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |