Rezept Seeteufel auf asiatische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seeteufel auf asiatische Art

Seeteufel auf asiatische Art

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 705
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4678 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenraspel !
Häufig hat man keine Schokoladesplitter im Haus, wenn man sie gerade braucht. Nehmen Sie einen Riegel Schokolade und Ihren Kartoffelschäler und raspeln Sie die Schokolade klein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Seeteufelfilet
1  Tempuramix (Asiashop)
50 g Mandelblättchen
1 l Fett zum Frittieren
- - Salz
- - Pfeffer a. d. Mühle
400 g Cox Orange/Boskop
1  frische Chilischote
1 El. Butterschmalz
1 Tl. Fünfgewürzmischung (Asiashop)
1 Tl. Kurkumapulver
1 Tl. Kreuzkümmelpulver
1 El. brauner Zucker
1 El. Zitronensaft
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Seeteufel auf asiatische Art:

Rezept - Seeteufel auf asiatische Art
Oel erhitzen. Tempuramischung nach Packungsanweisung anruehren, Mandeln zugeben. Fisch in drei Stuecke pro Portion schneiden, salzen und pfeffern. Dann durch Mandel-Tempurateig ziehen und im Oel knusprig braun ausbacken. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen und zum Anrichten auf eine Platte geben. Fuer das Apfel-Chutney die Aepfel waschen, schaelen und das Kerngehaeuse entfernen. Anschliessend in duenne Scheiben schneiden. Chilischote sehr fein hacken. Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Die Fuenfgewuerzmischung, die Chilischote, das Salz, das Kurkuma- und das Kreuzkuemmelpulver hineingeben und bei mittlerer Hitze etwa 30 Sekunden unter staendigem Ruehren anbraten. Anschliessend die Apfelscheiben dazugeben und ein paar Minuten mitbraten. Etwas Wasser, den Zitronensaft, den Zucker zugeben und bei kleiner Hitze unter Ruehren so lange kochen, bis das Chutney eingedickt ist. In eine Schuessel fuellen und ca. eine Stunde kalt stellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemeinsam Kochen und Essen macht mehr SpaßGemeinsam Kochen und Essen macht mehr Spaß
Wer es satt hat, einsam am Herd vor sich hin zu schmurgeln, hat das richtige Gefühl – Dinner for one ist zum Anschauen lustig, aber nicht als Alltagserfahrung.
Thema 8426 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Empanadas, eine köstliche Abwechslung aus SüdamerikaEmpanadas, eine köstliche Abwechslung aus Südamerika
Aus den Küchen Südamerikas sind die Empanadas längst nicht mehr wegzudenken und auch hierzulande gewinnen diese köstlichen Teigtaschen immer mehr Liebhaber.
Thema 16086 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Gereizte Nerven - Unruhig durch Kaffee?Gereizte Nerven - Unruhig durch Kaffee?
Allgemein ist man der Auffassung, Kaffee ist der Wachmacher schlechthin, sorgt für Konzentration und tut einfach gut. Neue Studien zeigen allerdings, dass besonders der Genuss von Kaffee während der Arbeit für nachlassende Aktivität und Teamfähigkeit sorgt.
Thema 9821 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |