Rezept Seelachsfilets mit Speckreis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seelachsfilets mit Speckreis

Seelachsfilets mit Speckreis

Kategorie - Fisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29997
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2888 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das ist lustig !
Legen Sie ein paar Gummibärchen in die Schälchen, bevor Sie den Wackelpudding einfüllen. Das schmeckt toll und sieht auch lustig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
75 g durchwachs. Raeucherspeck
1  Zwiebel
350 g Zucchini
250 g Kochbeutelreis
- - Salz
4  Seelachsfilets a 150 g
- - Saft von 1 Zitrone
- - Pfeffer
4 El. Mehl
3 El. Oel
1 El. Butter/Margarine
200 ml Gemuesebruebe (Instant)
1 Bd. Petersilie
1 Tl. Speisestaerke
Zubereitung des Kochrezept Seelachsfilets mit Speckreis:

Rezept - Seelachsfilets mit Speckreis
Speck fein wuerfeln, in einer beschichteten Pfanne knusprig braten.Zwiebel abziehen und fein wuerfeln. Speck aus der Pfanne nehmen. Die Haelfte der Zwiebelwuerfel in dem Speckfett glasig duensten.Zucchini put- zen, waschen, in Scheibchen teilen. Den Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe garen.. Fischfilets kalt abbrausen, trockentupfen und laengs halbieren. Filets mit Zitronensaft und Pfeffer wuerzen und im Mehl wenden. In heissem Oel auf jeder Seite etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dann erst salzen. Inzwischen uebrige Zwiebelwuerfel in Butter oder Margarine glasig duensten, Bruehe zugiessen und 5 Minuten koecheln lassen. Zucchinischeiben ins Zwiebel- Speckfett geben. Etwa 3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Petersilie waschen und trockenschuetteln. Blaettchen hacken. Die Speise- staerke mit wenig kaltem Wasser anruehren, in die Sauce geben, aufkochen las- sen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken. Petersilie einruehren. Knusprige Speckwuerfel unter den Reis heben. Fischfilets mit Petersiliensauce, Zucchinigemuese und Speckreis servieren. Pro Portion: 690 kcal/2900 kJ Quelle: meine Familie & Ich 4/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Speisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem BodenseeSpeisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem Bodensee
Wenn im April die Saison der Coregonen beginnt (so nennt sie der Biologe), leuchten die Augen der Fischfreunde – obgleich die Endsilbe eher Assoziationen mit den Klingonen weckt und an die Star-Trek-Küche erinnert.
Thema 7825 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Espressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere ArtEspressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere Art
Klein, stark und schwarz, mit einer schönen Crema versehen und frisch aufgebrüht – so lieben wir den Espresso. Deshalb wollen auch immer mehr Menschen zuhause nicht auf diesen Genuss verzichten und kaufen sich eine Espresso-Maschine.
Thema 7472 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Schwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit AnisSchwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit Anis
Sie sehen fast zu schön aus, um gegessen zu werden: Springerle sind die Kunstwerke unter den Weihnachtsplätzchen.
Thema 7625 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |