Rezept Seelachsfilets mit Speckreis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seelachsfilets mit Speckreis

Seelachsfilets mit Speckreis

Kategorie - Fisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29997
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2845 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeere !
gegen Lebererkrankungen, Nierensteine, Blasenbeschwerden, Rheuma,Gicht und Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
75 g durchwachs. Raeucherspeck
1  Zwiebel
350 g Zucchini
250 g Kochbeutelreis
- - Salz
4  Seelachsfilets a 150 g
- - Saft von 1 Zitrone
- - Pfeffer
4 El. Mehl
3 El. Oel
1 El. Butter/Margarine
200 ml Gemuesebruebe (Instant)
1 Bd. Petersilie
1 Tl. Speisestaerke
Zubereitung des Kochrezept Seelachsfilets mit Speckreis:

Rezept - Seelachsfilets mit Speckreis
Speck fein wuerfeln, in einer beschichteten Pfanne knusprig braten.Zwiebel abziehen und fein wuerfeln. Speck aus der Pfanne nehmen. Die Haelfte der Zwiebelwuerfel in dem Speckfett glasig duensten.Zucchini put- zen, waschen, in Scheibchen teilen. Den Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe garen.. Fischfilets kalt abbrausen, trockentupfen und laengs halbieren. Filets mit Zitronensaft und Pfeffer wuerzen und im Mehl wenden. In heissem Oel auf jeder Seite etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dann erst salzen. Inzwischen uebrige Zwiebelwuerfel in Butter oder Margarine glasig duensten, Bruehe zugiessen und 5 Minuten koecheln lassen. Zucchinischeiben ins Zwiebel- Speckfett geben. Etwa 3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Petersilie waschen und trockenschuetteln. Blaettchen hacken. Die Speise- staerke mit wenig kaltem Wasser anruehren, in die Sauce geben, aufkochen las- sen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken. Petersilie einruehren. Knusprige Speckwuerfel unter den Reis heben. Fischfilets mit Petersiliensauce, Zucchinigemuese und Speckreis servieren. Pro Portion: 690 kcal/2900 kJ Quelle: meine Familie & Ich 4/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 21836 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Die Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus AsienDie Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus Asien
Wer gern indische oder asiatische Gerichte probiert, ist vielleicht schon einmal einem ungewöhnlichen und dekorativen Gemüse begegnet: der Lotuswurzel (Nelumbo nucifera).
Thema 27681 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 30944 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |