Rezept Seelachs Sardellen Fuellung fuer Tortellini

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seelachs-Sardellen-Fuellung fuer Tortellini

Seelachs-Sardellen-Fuellung fuer Tortellini

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7625
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3537 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckergussschrift !
Wenn Sie auf die Glasur Ihres Kuchens noch etwas schreiben wollen, dann nehmen Sie einen Zahnstocher zum Vorzeichnen. In einen leeren, gut gesäuberten Senfspender füllen Sie einen andersfarbigen Zuckerguss ein. Jetzt können sie auf den Kuchen noch etwas Persönliches darauf schreiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Seelachs- oder Rotbarschfilet
1 Bd. Dill
2  Sardellenfilets
1  Eigelb
3 El. saure Sahne
- - frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Seelachs-Sardellen-Fuellung fuer Tortellini:

Rezept - Seelachs-Sardellen-Fuellung fuer Tortellini
Fisch abspuelen und trockentupfen. Im Mixer oder Blitzhacker puerieren. Dill hacken. Sardellenfilets abspuelen und trockentupfen. Puerierten Fisch mit Eigelb, Dill, Sardellen und Sahne verruehren. Abschmecken. Vorbereitete Nudelteigscheiben mit der Mischung fuellen. * Fertiges Gericht pro Portion ca. 445 Kalorien / 1862 Joule ** Article: 210 of zer.t-netz.essen From: c.bluehm@link-f.comlink.de Stichworte: ZER, Seelachs, Sardellen, Tortellini, Nudeln, Nudelgerichte, Fischgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Leinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um GesundLeinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um Gesund
Der Lein (Linum usitatissimum) liefert seit Jahrtausenden nicht nur Fasern - den Flachs -, sondern auch kleine braune essbare Samen, aus denen ein dunkelgoldenes, dicklich fließendes Öl gepresst wird: das an Omega-Fettsäuren reiche Leinöl.
Thema 16378 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Nachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtetNachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtet
Viele Mythen ranken sich um die Nachtschattengewächse, die auch als Solanaceae bezeichnet werden. Ist die Vielfalt dieser Pflanzen, denen gut 3000 verschiedene Arten angehören, doch unglaublich groß.
Thema 6748 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 18417 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |