Rezept Seelachs mit Cocktailtomaten und Ciabattakruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seelachs mit Cocktailtomaten und Ciabattakruste

Seelachs mit Cocktailtomaten und Ciabattakruste

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30303
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6172 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zypresse !
Ausgleichend für das Nervensystem, konzentrationsfördernd. Gut mit Wacholder.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Seelachs mit Cocktailtomaten und Ciabattakruste
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
50 g Ciabatta-Brot
1  Limette
2 EL Pinienkerne
150 g Cocktailtomaten
400 g Seelachs-Filets
200 g Weihenstephan Sahne zum Kochen
50 ml Wasser
1 Beutel Maggi fix & frisch Seelachs in Kräuter-Sahne
Zubereitung des Kochrezept Seelachs mit Cocktailtomaten und Ciabattakruste:

Rezept - Seelachs mit Cocktailtomaten und Ciabattakruste
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Für die Ciabatta-Kruste das Ciabatta-Brot im Blitzhacker fein mahlen. Die Limette heiß abwaschen und 1 EL Schale abreiben. Dann 2 TL Limettensaft auspressen und mit den Ciabattabröseln und den Pinienkernen mischen. Jetzt die Cocktailtomaten waschen, halbieren und auf dem Fisch verteilen. Die Seelachs-Filets frisch oder tiefgefroren (ohne Auftauen) in eine flache Auflaufform legen. In einem Topf Weihenstephan Sahne zum Kochen und Wasser erwärmen. Maggi fix & frisch Seelachs Kräuter-Sahne einrühren und zum Kochen bringen. Anschließend die Soße über die Seelachs-Filets gießen. Die Filets mit der Bröselmischung bestreuen und im Backofen ca. 30 Minuten backen. Die fertig gebackenen Seelachs-Filets mit Basmati- oder Wildreis servieren. Unser Tipp: Sie können auch andere Fischsorten, wie Schollen-, Zander-, Rotbarsch- oder Kabeljaufilets verwenden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nuss-Nougat-Creme mehr als ein BrotaufstrichNuss-Nougat-Creme mehr als ein Brotaufstrich
Es gibt kulinarische Kalorienfallen, auf die man niemals verzichten möchte, weil sie der Seele einfach gut tun. Zu diesen kleinen Sünden gehört auch die Nuss-Nougat-Creme.
Thema 6779 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4145 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 5040 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |