Rezept Seelachs mit Cocktailtomaten und Ciabattakruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Seelachs mit Cocktailtomaten und Ciabattakruste

Seelachs mit Cocktailtomaten und Ciabattakruste

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30303
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6325 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwetschgen !
Zwetschgen gehören zur Familie der Pflaumen. Zwetschgen oder auch Zwetschen unterscheiden sich darin von den Pflaumen: Sie haben spitze Enden, keine Fruchtnaht und Ihr Fleisch haftet nicht am Stein, weil es nicht so wasserreich ist wie das der Pflaumen. Zwetschgen haben einen feinen weißen Belag, der die Früchte umgibt und sie vor Austrocknung schützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Seelachs mit Cocktailtomaten und Ciabattakruste
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
50 g Ciabatta-Brot
1  Limette
2 EL Pinienkerne
150 g Cocktailtomaten
400 g Seelachs-Filets
200 g Weihenstephan Sahne zum Kochen
50 ml Wasser
1 Beutel Maggi fix & frisch Seelachs in Kräuter-Sahne
Zubereitung des Kochrezept Seelachs mit Cocktailtomaten und Ciabattakruste:

Rezept - Seelachs mit Cocktailtomaten und Ciabattakruste
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Für die Ciabatta-Kruste das Ciabatta-Brot im Blitzhacker fein mahlen. Die Limette heiß abwaschen und 1 EL Schale abreiben. Dann 2 TL Limettensaft auspressen und mit den Ciabattabröseln und den Pinienkernen mischen. Jetzt die Cocktailtomaten waschen, halbieren und auf dem Fisch verteilen. Die Seelachs-Filets frisch oder tiefgefroren (ohne Auftauen) in eine flache Auflaufform legen. In einem Topf Weihenstephan Sahne zum Kochen und Wasser erwärmen. Maggi fix & frisch Seelachs Kräuter-Sahne einrühren und zum Kochen bringen. Anschließend die Soße über die Seelachs-Filets gießen. Die Filets mit der Bröselmischung bestreuen und im Backofen ca. 30 Minuten backen. Die fertig gebackenen Seelachs-Filets mit Basmati- oder Wildreis servieren. Unser Tipp: Sie können auch andere Fischsorten, wie Schollen-, Zander-, Rotbarsch- oder Kabeljaufilets verwenden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spargelzeit: Spargel schonend zubereitenSpargelzeit: Spargel schonend zubereiten
Nicht jeder weiß wie Spargel richtig zubereitet wird. Wichtige Vitamine und Mineralstoffe können bei unsachgemäßer Lagerung oder Zubereitung vernichtet werden.
Thema 6456 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Kirschen - sind nicht nur lecker sondern auch GesundKirschen - sind nicht nur lecker sondern auch Gesund
Ende Juni bis August ist es endlich soweit: die heimischen Kirschen sind reif. Schwarze saftig-süße Herzkirschen, Knorpelkirschen, gelbe Kirschen wie etwa die Sorte Napoléon und die sauren Weichseln.
Thema 19994 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Kokosnuss - exotische Frucht aus der KaribikKokosnuss - exotische Frucht aus der Karibik
Knochenharte Schale, köstlich-flüssiger Kern: Die Kokosnuss belohnt jeden, der es geschafft hat, ihre äußere Hülle zu knacken – denn sie ist die einzige Nuss, die in ihrem Inneren einen Milchvorrat hegt.
Thema 9193 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |